Zu den Checklisten

Zu den Formularen

Ehe­gatten­unter­halt für Haus­frauen?

Frage:

Mein Mann und ich verstehen uns nicht mehr. Jetzt wollen wir uns scheiden lassen. Ich bin Hausfrau. Kinder haben wir keine. Bekomme ich nach einer Scheidung Unterhalt von meinem Mann?

Antwort:

Einen Anspruch auf nacheheliche Unterhaltszahlungen haben Ehegatten, die bei der Scheidung vom Gericht als bedürftig eingestuft werden.
So kann nach der Scheidung Unterhalt dem zugesprochen bekommen, der wegen Betreuung eines gemeinsamen Kindes nicht oder nur eingeschränkt erwerbstätig sein kann, aufgrund seines Alters zum Zeitpunkt der Aufhebung nicht mehr veranlasst werden kann, erwerbstätig zu sein, aufgrund einer Krankheit oder eines anderen Gebrechens nicht veranlasst werden kann, erwerbstätig zu sein, zum Zeitpunkt der Aufhebung trotz aller Bemühungen keinen angemessenen Arbeitsplatz finden kann, wegen der Ehe eine Ausbildung abgebrochen oder gar nicht erst begonnen hat und nach der Aufhebung diese nun schnellstmöglich nachholen möchte, trotz voller Berufstätigkeit seinen „vollen“ Unterhalt nicht verdienen kann.
5.0 von 5 (85)

Was benötigen Sie?