Zur Fußball-WM 18 in Russland:

SCHEIDUNG & REISE zu gewinnen!

Ist Ihrem Partner der Fußball wichtiger als Sie?

Zeigen Sie jetzt die rote Karte und gewinnen Sie Ihre Scheidung, oder nehmen Sie sich eine Auszeit mit unserem Kooperationspartner Adamare Single-Reisen.
Jetzt teilnehmen und Preise im Gesamtwert von über 7.500 EUR gewinnen!

Jeder Mitspieler gewinnt! 1

Pfeil

Mitmachen

Wer wird Weltmeister 2018?

Gewinnt ein anderes Team, nehmen Sie trotzdem am Gewinnspiel teil.


Bitte ausfüllen.

Bitte ausfüllen.

Bitte ausfüllen.

Ihre Daten werden ausschließlich für das oben genannte Gewinnspiel verwendet und während der Dauer sicher aufbewahrt. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben und nach dem Gewinnspiel wieder gelöscht.

Pfeil

Gewinnen

Nehmen Sie jetzt an unserer Verlosung teil und gewinnen Sie 100%ig einen von unseren tollen Preisen:

1. Preis:
Online-
Scheidung

Die Kosten für die Scheidung werden übernommen!2

2. Preis:
Single-Reise
von Adamare

Gewinnen Sie eine Reise!

3. Preis:
Unterhaltsberechnung

Im Wert von 500 EUR.

4. - 10. Preis:
Persönliche
Scheidungs­beratung

Im Wert von 250 EUR pro Beratung.3

Ab 11. Preis:
Gratis-
Scheidungs-
Infopaket

Im Wert von 14,95 EUR pro Stück.
Das Infopaket kommt anonymisiert per E-Mail oder per Post.


Teilnahmebedingungen

  1. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die zum Zeitpunkt ihrer Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sind. Gesetzliche Vertreter und Mitarbeiter der iurFRIEND, an ihr beteiligte Unternehmen und der Gewinnspiel-Sponsoren sowie deren Angehörige und mit ihnen in häuslicher Gemeinschaft lebende Personen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

    Die Teilnahme und die Gewinnchancen hängen in keiner Weise von dem Erwerb von Waren oder der Inanspruchnahme von entgeltlichen oder unentgeltlichen Leistungen der iurFRIEND oder anderen, mit der Veranstaltung des Gewinnspiels befassten Unternehmen ab.
    Pro Person wird nur eine Teilnahme akzeptiert, um die Umfrageergebnisse (bei Umfragen) bzw. Gewinnchance (bei Gewinnspielen) nicht zu verfälschen. Teilnehmer mit doppelten Datensätzen werden ausgeschlossen. Bei bewusster Mehrfachteilnahme eindeutiger Einzelpersonen über Affiliate-Netzwerke behält sich der Anbieter rechtliche Schritte vor.
    Die iurFRIEND hat das Recht, Teilnehmer zu disqualifizieren und von der zukünftigen Teilnahme an der Verlosung auszuschließen, die den Teilnahmevorgang, das Spiel und/oder das Angebot manipulieren bzw. dieses versuchen und/oder die schuldhaft gegen die Teilnahmeregeln verstoßen und/oder sonst in unfairer und/oder unlauterer Weise versuchen, die Verlosung zu beeinflussen, insbesondere durch Störung, Bedrohung und/oder Belästigung von Mitarbeitern oder anderer Teilnehmer.
    Ebenfalls untersagt ist die maschinelle Eintragung über Gewinnspieldienste oder andere Automatismen. Nachweislich manipulierte Einträge werden von der Teilnahme ausgeschlossen. Bei bewusster Manipulation – insbesondere über Affiliate-Partnerschaften – behält sich der Anbieter darüber hinaus rechtliche Schritte gegen den Verursacher (Eintragenden) vor.
    iurFRIEND behält sich das Recht vor, die Verlosung ganz oder in Teilen (etwa für bestimmte Gewinne oder Sonderauslosungen) nach einer Gewinnziehung und Zuteilung der Preise abzubrechen. Dies gilt insbesondere, wenn die Verlosung aus irgendwelchen Gründen nicht planmäßig laufen kann, so etwa bei Computerviren, bei Fehlern der Soft- und/oder Hardware und/oder aus sonstigen technischen und/oder rechtlichen Gründen, welche die Verwaltung, die Sicherheit, die Integrität und/oder reguläre und ordnungsgemäße Durchführung der Verlosung beeinflussen.

    Der Nutzer kann seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten ohne Angaben von Gründen in Textform (z.B. per Brief, Fax, E-Mail) jederzeit widerrufen. Der Widerruf ist zu richten an:

    iurFRIEND®
    Gewinnspiel
    Corneliusstraße 15
    D-40215 Düsseldorf
    per Fax: +49 211 994395-16
    oder per Email an widerruf@iurfriend.de.

    Die Teilnahme am Gewinnspiel bleibt vom Widerruf unberührt.
    Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  2. iurFRIEND haftet nicht für falsche Informationen, die durch Abonnenten, Kunden und/oder Dritte hervorgerufen oder verbreitet werden und die mit der Aussendung von Informationen über die Gewinnspiele in Zusammenhang stehen. Insbesondere wird keine Haftung übernommen, wenn E-Mails oder Dateneingaben (in Online-Formulare der Gewinnspiele ) nicht den dort aufgestellten Anforderungen entsprechen und infolgedessen vom System nicht akzeptiert und/oder angenommen werden. Ferner haftet iurFRIEND nicht bei Diebstahl oder der Zerstörung der die Daten speichernden Systeme und/oder Speichermedien oder bei der unberechtigten Veränderung und/oder Manipulation der Daten in den Systemen und/oder auf den Speichermedien durch Abonnenten oder Dritte. iurFRIEND übernimmt weiterhin keine Gewähr dafür, dass der Gewinnspiel-Service jederzeit abrufbar und fehlerfrei ist.
    iurFRIEND haftet nicht für Angebote von Dritten die auf der Plattform von oder in den E-Mails der Gewinnspielseiten oder auf den Plattformen oder in E-Mails der Sponsoren der iurFRIEND beworben werden bzw. wurden. Alle Verlinkungen zu externen Inhalten sind als Tipp anzusehen und müssen daher vom Inhalt und Informationsgehalt nicht vollständig sein.Darüber hinaus ist - mit Ausnahme der Haftung für die Verletzung von Kardinalpflichten - die Haftung für jeden Schadensfall im Einzelnen und alle Schadensfälle aus und im Zusammenhang mit der Nutzung der Gewinnspielseiten auf einen Betrag in Höhe von 500,- € beschränkt.
  3. Die Bestimmungen zum Datenschutz sind in der Datenschutzerklärung enthalten.
  4. Sein Einverständnis zur Teilnahme am Gewinnspiel und der Einwilligung zur Weiterverwendung seiner Daten gibt der Nutzer auch, wenn er sich nicht selbst angemeldet hat, sondern durch einen von ihm beauftragten Gewinnspiel-Eintragsdienst angemeldet wurde.
  5. Es besteht kein Anspruch auf die ständige Verfügbarkeit der Gewinnspielseiten der iurFRIEND. Die iurFRIEND kann diese Dienste jederzeit ohne die Angabe von Gründen einstellen.
  6. Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam sein, so bleibt hierdurch die Wirksamkeit der restlichen Bestimmungen im Übrigen unberührt.

AGB

  1. Die nachstehenden Geschäftsbedingungen der iurFRIEND® AG, Corneliusstraße 15, D-40215 Düsseldorf (im Folgenden: „iurFRIEND“) gelten ausschließlich; entgegenstehende oder von diesen Bedingungen abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, iurFRIEND hat ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.
  2. Diese Webseiten sind Gegenstand nachfolgender Nutzungsbedingungen, die im Verhältnis zwischen Nutzer und iurFRIEND mit dem Abrufen dieser Webseiten verbindlich vereinbart werden. Soweit spezielle Bedingungen für einzelne Nutzungsarten dieser Webseiten von den nachfolgenden Nutzungsbedingungen abweichen, wird in den Webseiten an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. Es gelten dann im jeweiligen Einzelfall ergänzend die jeweils einschlägigen Nutzungsbedingungen.
  3. Inhalt, Struktur und Gestaltung dieser Webseiten unterliegen gewerblichen Schutzrechten (z. B. Marken- und Urheberrechten) zugunsten iurFRIEND oder im Einzelfall auch zugunsten Dritter. Es ist daher nicht gestattet, die Webseiten im Ganzen oder einzelne Teile davon ohne vorherige schriftliche Zustimmung herunterzuladen, zu vervielfältigen und zu verbreiten. Gestattet sind lediglich die technisch bedingte Vervielfältigung zum Zwecke des Browsing, soweit diese Handlung keinen wirtschaftlichen Zwecken dient, sowie die dauerhafte Vervielfältigung für den eigenen Gebrauch.
  4. Es ist gestattet, einen Link auf diese Webseiten zu setzen, soweit er allein der Querreferenz dient und die aufgerufene Seite alleiniger Inhalt des Browserfensters wird. iurFRIEND behält sich das Recht vor, die Gestattung zu widerrufen. Das Framen dieser Webseite ist nicht gestattet.
  5. iurFRIEND übernimmt die Haftung für die Inhalte seiner Webseite gemäß den gesetzlichen Bestimmungen. Die bereit gestellten Informationen wurden sorgfältig recherchiert und gewissenhaft zusammengestellt. Eine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereit gestellten Information wird jedoch nicht übernommen, sofern die Unvollständigkeit oder Unrichtigkeit nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit der iurFRIEND beruht. Verweise und Links auf Webseiten Dritter bedeuten nicht, dass sich iurFRIEND die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu eigen macht. Die Inhalte begründen keine Verantwortung der iurFRIEND für die dort bereit gehaltenen Daten und Informationen, es sei denn, iurFRIEND hat von den Inhalten Kenntnis und es ist ihr technisch möglich und zumutbar, die Nutzung der Links im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. iurFRIEND hat keinen Einfluss auf die hinter dem Link liegenden Inhalte. Für rechtswidrige, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und für Schäden, die aufgrund der Nutzung von einem hinter dem Link liegenden Inhalt verursacht worden sind, haftet iurFRIEND nicht. Die Nutzung des Internets erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. iurFRIEND haftet insbesondere nicht für den technisch bedingten Ausfall des Internets bzw. des Zugangs zum Internet.
  6. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten sinngemäß auch zugunsten der Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen der iurFRIEND.

Datenschutzbestimmungen

Allgemeine Datenschutzerklärung der Webseiten der iurFRIEND® AG

 

  1. Allgemeines
  2. Verantwortliche Stelle
  3. Nutzungsdaten
  4. Registrierungsprozess – „Premium-Service“, „Service Anmeldung“
  5. „Eintrag in das Elitexperts®-Netzwerk“, „Eigene Webseiten“, „Scheidungsantrag“
  6. Service „Vertrag über Servicedienstleistungen in Vorbereitung einer Rechtsdienstleistung“
  7. Gewinnspiele
  8. Bedarfstool
  9. Kontaktformular/Nachricht senden
  10. „Termin, Rückruf, Beratung* vereinbaren“
  11. Hotline/ebuero
  12. Gratis-Infopaket
  13. Gratis-Kostenvoranschlag
  14. Newsletter
  15. Newsletter/Clever Reach
  16. Kundenumfrage
  17. Cookies
  18. SSL-Verschlüsselung
  19. Analyseprogramme/Google Analytics
  20. Analyseprogramme/VG-Wort
  21. Social Plugins/Shariff-Lösung
  22. Social Plugins/Facebook
  23. Social Plugins/Schaltfläche von Google+
  24. Social Plugins/Twitter
  25. Social Plugins/Pinterest
  26. Social Plugins/Weitere Soziale Netzwerke
  27. Ihre Rechte als Nutzer
  28. Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden
  29. Fremde Inhalte
  30. Fremde Inhalte/Amazon Partnerprogramm
  31. Fremde Inhalte/Youtube
  32. Fremde Inhalte/Google Maps
  33. Fremde Inhalte/Google AdWords
  34. Fremde Inhalte/Remarketing
  35. Fremde Inhalte/Ausgezeichnet.org
  36. Datenschutzbeauftragter

 

I. Allgemeines

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher, wir freuen uns über Ihren Besuch auf unseren Webseiten. Wir möchten, dass Sie sich hierbei sicher und wohl fühlen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre hat für uns einen hohen Stellenwert. Die folgenden Datenschutzbestimmungen sind dafür gedacht, Sie über unsere Handhabung der Erhebung, Verwendung und Weitergabe von persönlichen Daten zu informieren.

II. Verantwortliche Stelle

iurFRIEND® AG
Dr. Magnus Roos
Corneliusstraße 15
40215 Düsseldorf
kontakt@iurfriend.com

III. Nutzungsdaten

Um die Qualität und Funktionsfähigkeit unserer Webseiten zu verbessern und für den Fall einer Strafverfolgung, speichern wir zu statistischen Zwecken Daten über den einzelnen Zugriff auf unsere Seiten. Dieser Datensatz besteht aus

  • der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde,
  • dem Namen der Datei,
  • dem Datum und der Uhrzeit der Abfrage,
  • der übertragenen Datenmenge,
  • dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden),
  • Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers,
  • der IP-Adresse des anfragenden Rechners

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigten Interessen des Verantwortlichen).
Die o.g. Gründe stellen auch das berechtigte Interesse für die Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

IV. Registrierungsprozess – „Premium-Service“, „Service Anmeldung“

Sie können sich auf unserer Webseite im Rahmen des „Premium-Services“ und des Services „Anmeldung“ registrieren. Welche Daten im Rahmen des Registrierungsprozesses erhoben und verarbeitet werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske. Insbesondere sind dies folgende Daten:
E-Mail Adresse, Klarname, Anrede.
Diese Daten werden verarbeitet, um Ihr Nutzungsprofil zu erstellen, Ihnen die erforderlichen Zugangsdaten zukommen zu lassen, etwaige Kosten abzurechnen und Kontakt mit Ihnen aufzunehmen. Durch die Registrierung können Sie Inhalte und Leistungen nutzen, die wir nur registrierten Nutzern anbieten.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung). Ihre Daten bleiben so lange gespeichert, wie Ihr Profil besteht und/oder diese aus Abrechnungsgründen sowie zur Erfüllung vertraglicher Pflichten benötigt werden (z.B. rechtliche Aufbewahrungsfristen). Beim etwaigen Bezahlprozess werden die Daten ausschließlich gem. der gesetzlichen Anforderungen an die an dem Bezahlprozess beteiligten Unternehmen (Banken, PayPal etc.) übertragen und gespeichert. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs.1 b DSGVO (vertragl. Verpflichtung).
Wir bieten Ihnen folgende Bezahlverfahren an: Kreditkarte, EC-Karte, Paypal, Lastschrift, Sofortüberweisung. Zur Ausführung der Zahlung werden die Zahlungsdaten an die entsprechenden Zahlungsdienstleister übermittelt. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs.1 b DSGVO (vertragl. Verpflichtung).
Die bei der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten können Sie jederzeit abändern oder berichtigen. Nach Kündigung des Nutzungsprofils durch den Nutzer werden die Daten vorbehaltlich gesetzlicher Aufbewahrungspflichten durch uns gelöscht.

V. „Eintrag in das Elitexperts®-Netzwerk“, „Eigene Webseiten“, „Scheidungsantrag“

Die Services „Elitexperts®-Netzwerk“, „Eigene Webseiten“ und „Scheidungsantrag“ sind für Businesskunden bestimmt. Welche Daten im Rahmen dieser Services erhoben und verarbeitet werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske, insbesondere sind dies folgende Daten:
Geschlecht, Klarname, Name der Firma/Organisation, Adresse, Telefonnummer, Telefaxnummer, E-Mail-Adresse, Webseite, Branche, Laufzeit.
Diese Daten werden verarbeitet, um die Abwicklung und Erfüllung des jeweils abgeschlossenen Vertrags mit dem Businesskunden als Vertragspartei zu gewährleisten. Dazu wird mithilfe der Daten für den Service „Elitexperts®-Netzwerk“ ein Expertenprofil mit dazugehörigem Account, für den Service „Eigene Webseiten“ eine Webseite oder für den Service „Scheidungsantrag“ ein Scheidungsantrag für die Einbindung auf der eigenen Webseite erstellt. Die als Pflichtfelder gekennzeichneten Eingaben sind für den Vertragsabschluss erforderlich. Für den Service „Elitexperts®-Netzwerk“ kann auch ein Gratis-Infopaket angefordert werden. Die dazu erhobenen Daten ergeben sich aus der dafür vorgesehenen Eingabemaske. Insbesondere sind dies folgende Daten:
Anrede, Branche, Klarname, E-Mail Adresse. Diese Daten werden zum Zwecke der Versendung und somit der Vertragsanbahnung verarbeitet.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der bei den oben genannten Services eingegebenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (vertragl. Verpflichtung). Ihre Daten bleiben so lange gespeichert, wie Ihr Vertrag/Profil besteht und/oder diese aus Abrechnungsgründen sowie zur Erfüllung vertraglicher Pflichten benötigt werden (z.B. rechtliche Aufbewahrungsfristen).

VI. Service „Vertrag über Servicedienstleistungen in Vorbereitung einer Rechtsdienstleistung“

Bei einer Erteilung eines entsprechenden Auftrags für einen kostenlosen Vertrag über Servicedienstleistungen in Vorbereitung einer Rechtsdienstleistung (z.B. Scheidungsantrag) können solche Daten erhoben werden, wie sie in der jeweiligen Eingabemaske des Online-Formulars aufgeführt sind. Insbesondere sind das folgende Daten:
Anrede, Titel, Klarname, ggfs. Adresse, Staatsangehörigkeit, E-Mail-Adresse, Telefonnummer.
Diese Daten werden dazu verwendet, um mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. Denn wir müssen verifizieren, ob es sich bei der Person, welche den Vertrag geschlossen hat, auch um die richtige Person handelt, damit etwaige Unterlagen, Informationen oder Daten nicht in falsche Hände gelangen und die Datensicherheit gewährleistet ist.
Ebenfalls werden diese Daten dazu verwendet, um die Abwicklung des jeweils abgeschlossenen Vertrags mit Ihnen als Vertragspartei und unsere Serviceleistungen zu gewährleisten. Die Daten, die für den Vertragsschluss erforderlich sind, sind als Pflichtfelder gekennzeichnet. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs.1 b DSGVO (vertragl. Verpflichtung).
Mit Anforderung einer solchen Dienstleistung sind Sie damit einverstanden, dass Ihre Daten im Rahmen der Vertragserfüllung oder durch gesetzliche Erfordernisse an einen der Kooperationsrechtsanwälte, mit dem Sie einen Vertrag über die Durchführung der ausgewählten Rechtsdienstleistung schließen können, übertragen und zu oben genannten Zwecken weiterverarbeitet werden.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der bei den oben genannten Services eingegebenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (vertragl. Verpflichtung). Ihre Daten bleiben so lange gespeichert, wie Ihr Vertrag/Profil besteht und/oder diese aus Abrechnungsgründen oder Gewährleistungspflichten benötigt werden (z.B. rechtliche Aufbewahrungsfristen).

VII. Gewinnspiele

Angaben, die im Rahmen von Gewinnspielen erhoben wurden, versenden wir mit Einwilligung des Teilnehmers nur an die von uns ausgewählten Kooperationspartner des Gewinnspiels. Rechtsgrundlagen für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung des Nutzers).

VIII. Bedarfstool

Um herauszufinden, welche Informationen Sie zum jeweiligen Themengebiet/Rechtsthema benötigen, haben wir ein Bedarfstool für Sie entwickelt. Wir können so zielgerichteter auf Ihre individuellen Bedürfnisse eingehen und Ihnen helfen. Am Ende der Auswahlmöglichkeiten des Bedarfstools können Sie ein „Gratis-Infopaket“, einen „Gratis-Kostenvoranschlag“, ein „kostenfreies Orientierungsgespräch“ oder ein „Formular für die Erteilung eines entsprechenden Auftrags für einen Vertrag über Servicedienstleistungen in Vorbereitung einer Rechtsdienstleistung“ anfordern. Sie können wahlweise eine einzelne, mehrere oder alle diese Dienstleistungen gleichzeitig anfordern. Welche Daten infolgedessen erhoben und verarbeitet werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske und Ihrer Auswahl. Das sind insbesondere folgende Daten:
Status beim jeweiligen Thema (z.B. bereits getrennt), Scheidungstyp (z.B. einvernehmlich), Anrede, Klarname, Telefonnummer, E-Mail Adresse, Vorhandensein eines Anwalts, Anrufzeitpunkt.
Diese Daten werden dazu verwendet, um mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. Denn wir müssen verifizieren, ob es sich bei der Person, welche das Infopaket angefordert hat, auch um die richtige Person handelt, damit das Infopaket nicht in falsche Hände gelangt und die Datensicherheit gewährleistet ist. Außerdem erheben und verarbeiten wir die Daten zu dem Zweck, um Ihnen in einem zweiten Schritt die entsprechende angeforderte Dienstleistung zu ermöglichen:
„Gratis-Infopaket“, „Gratis-Kostenvoranschlag“, „kostenfreies Orientierungsgespräch“, „Formular für Erteilung eines entsprechenden Auftrags für einen Vertrag über Servicedienstleistungen in Vorbereitung einer Rechtsdienstleistung“.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragsanbahnung) und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigte Interessen).
Wie die Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert werden, ist bei den spezifischen Diensten differenziert in dieser Datenschutzerklärung beschrieben.

IX. Kontaktformular/Nachricht senden

Sie können sich über ein Hilfe- und Kontaktformular (z.B. „Nachricht senden“) jederzeit mit Fragen oder Anregungen an uns wenden. Um Ihre Fragen beantworten oder Ihnen eine Rückmeldung zukommen lassen zu können, benötigen wir die Angaben, wie sie sich aus der zugehörigen Eingabemaske ergeben. Insbesondere sind dies folgende Daten:
Anrede, Name, Vorname und E-Mail Adresse.
Zusätzlich zu Kontaktformularen oder per E-Mail ist ein Kontakt mit uns per Telefon oder über die von uns angebotenen sozialen Medien möglich. Wenn der Kontakt telefonisch stattfinden soll, benötigen wir zusätzlich Ihre Telefonnummer.
Die dabei angegebenen Daten verwenden wir für die Abwicklung und Bearbeitung der Kontaktanfrage. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge der Nutzung des Kontaktformulars, der Übersendung einer E-Mail, telefonisch, per sozialer Medien übermittelt werden oder auf den Abschluss eines Vertrags abzielen, ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
Die Daten können in einem CRM – Customer-Relationship-Management System oder vergleichbaren Kundenadministrationsprogramm gespeichert werden. Die Angaben werden gelöscht, sobald diese nicht mehr erforderlich sind. Dies wird nach gesetzlichen Vorschriften alle zwei Jahre überprüft. Im Übrigen gelten die rechtlichen Aufbewahrungspflichten.

X. „Termin, Rückruf, Beratung* vereinbaren“

Sie können über das Formular „Termin, Rückruf, Beratung* vereinbaren“ einen telefonischen Termin oder Vor-Ort-Termin zu einer bestimmten Uhrzeit vereinbaren. Um den Termin telefonisch, den Vor-Ort-Termin oder den Rückruf abschließend mit Ihnen vereinbaren zu können, benötigen wir die Daten, wie sie sich aus der zugehörigen Eingabemaske ergeben. Insbesondere sind das folgende Daten: Anrede, Name, Vorname, E-Mail-Adresse. Die Telefonnummer wird dann benötigt, wenn der Termin, der Rückruf oder die Beratung* telefonisch erfolgen soll.
Diese Daten verwenden wir für die Abwicklung und Bearbeitung der Terminvereinbarung. Dabei kann die Terminvereinbarung auch auf einen Abschluss eines Vertrags abzielen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge der Nutzung des Formulars “Termin, Rückruf, Beratung* vereinbaren“ übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
*Das telefonische oder Vor-Ort-Beratungsgespräch wird durch Kooperationsanwälte durchgeführt. Sie sind damit einverstanden, dass die Daten an diese übermittelt und zu oben genannten Zwecken weiterverarbeitet werden.
Rechtsgrundlage für die Übertragung an Rechtsanwälte zur Beantwortung von Rechtsfragen oder zum Führen von Beratungsgesprächen kann zusätzlich auch Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO(gesetzliche Verpflichtung, Rechtsberatungsgesetz) sein.Die Daten können in einem CRM – Customer-Relationship-Management System oder vergleichbaren Kundenadministrationsprogramm gespeichert werden. Die Angaben werden gelöscht, sobald diese nicht mehr erforderlich sind. Dies wird nach gesetzlichen Vorschriften alle zwei Jahre überprüft. Im Übrigen gelten die rechtlichen Aufbewahrungspflichten.

XI. Hotline/ebuero

Über eine kostenlose Hotline ist es möglich, uns durchgehend von montags bis sonntags von 0:00 bis 24:00 Uhr telefonisch zu erreichen. Die Hotline wird von der ebuero AG, Hauptstraße 8, 10827 Berlin, Deutschland, betrieben. Diese dient nur der Kontaktaufnahme, damit wir schnellstmöglich mit Ihnen Verbindung aufnehmen können. Die Angaben, die Sie dabei machen, sind freiwillig. Je nach Anrufgrund werden insbesondere folgende Daten abgefragt: Klarname, E-Mail Adresse, Telefonnummer.
Diese Daten werden von der ebuero AG nur zum Zwecke der Weiterleitung verwendet. Wir verwenden Ihre Angaben weiter für die Abwicklung und Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Dabei kann dieser Kontakt auch auf einen Abschluss eines Vertrags abzielen.Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
Die Daten können in einem CRM – Customer-Relationship-Management System oder vergleichbaren Kundenadministrationsprogramm gespeichert werden. Die Angaben werden gelöscht, sobald diese nicht mehr erforderlich sind. Dies wird nach gesetzlichen Vorschriften alle zwei Jahre überprüft. Im Übrigen gelten die rechtlichen Aufbewahrungspflichten. Weitere Informationen finden Sie zudem in der Datenschutzerklärung der ebuero AG: https://www.ebuero.de/datenschutz/

XII. Gratis-Infopaket

Sie können sich auf unserer Webseite ein Gratis-Infopaket mit ausführlichen Informationen zum jeweiligen Rechtsgebiet anfordern. Welche Daten im Rahmen des Anforderungsprozesses erhoben und verarbeitet werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske.
Wenn Sie das Gratis-Infopaket per E-Mail zugesendet haben möchten, sind dies insbesondere folgende Daten:
Anrede, E-Mail Adresse, Klarname, Telefon, Vorhandensein eines Anwalts.
Wenn Sie das Gratis-Infopaket auch zusätzlich per Post zugeschickt haben möchten, sind dies zusätzlich insbesondere folgende Daten:
Adresse
Diese Daten werden dazu verarbeitet, um mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. Denn wir müssen verifizieren, ob es sich bei der Person, welche das Infopaket angefordert hat, auch um die richtige Person handelt, damit das Infopaket nicht in falsche Hände gelangt und die Datensicherheit gewährleistet ist. Außerdem erheben und verarbeiten wir die Daten zu dem Zweck, um Ihnen in einem zweiten Schritt das Infopaket zukommen zu lassen.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der bei der Anforderung des Infopakets eingegebenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragserfüllung/-anbahnung). Ihre Daten bleiben so lange gespeichert, bis das Infopaket an Sie versendet ist und/oder diese aus rechtlichen Gründen benötigt werden (z.B. rechtliche Aufbewahrungsfristen).
Die Daten können in einem CRM – Customer-Relationship-Management System oder vergleichbaren Kundenadministrationsprogramm gespeichert werden. Die Angaben werden gelöscht, sobald diese nicht mehr erforderlich sind. Dies wird nach gesetzlichen Vorschriften alle zwei Jahre überprüft. Im Übrigen gelten die rechtlichen Aufbewahrungspflichten.
Zudem können Sie die angegebenen personenbezogenen Daten jederzeit abändern, berichtigen oder vollständig löschen lassen, solange dem keine rechtlichen Gründe entgegenstehen.
Die Daten werden nicht an Dritte übermittelt.
Sie haben bei Anforderung dieses Dienstes zusätzlich die Möglichkeit, einen Newsletter anzufordern. Die Anforderung funktioniert auf freiwilliger Basis und ist unabhängig davon, ob das Gratis-Infopaket angefordert wird. Ausführliche Informationen zur Anforderung eines Newsletters erhalten Sie ebenfalls in dieser Datenschutzerklärung.

XIII. Gratis-Kostenvoranschlag

Sie können auf unserer Webseite einen Gratis-Kostenvoranschlag zum jeweiligen Rechtsgebiet anfordern. Welche Daten im Rahmen des Anforderungsprozesses erhoben und verarbeitet werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske. Insbesondere sind das folgende Daten:
Anrede, Klarname, Telefonnummer, E-Mail Adresse, Monatliches Einkommen der Partner, Anzahl der gemeinsamen Kinder, Vorhandensein eines Ehevertrags, Versorgungsausgleichsausschluss, Vorhandensein eines Anwalts, Wer ist Antragssteller, Kreditratenbezeichnung und -höhe, Fragen und Mitteilungen.
Diese Daten werden dazu verarbeitet, um mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. Denn wir müssen verifizieren, ob es sich bei der Person, welche den Kostenvoranschlag angefordert hat, auch um die richtige Person handelt, damit dieser nicht in falsche Hände gelangt und die Datensicherheit gewährleistet ist. Außerdem erheben und verarbeiten wir die Daten zu dem Zweck, um Ihnen in einem zweiten Schritt den Kostenvoranschlag zukommen zu lassen.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der bei der Anforderung des Kostenvoranschlags eingegebenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragserfüllung/-anbahnung). Ihre Daten bleiben so lange gespeichert, bis der Kostenvoranschlag an Sie versendet ist und/oder diese aus rechtlichen Gründen benötigt werden (z.B. rechtliche Aufbewahrungsfristen).
Die Daten können in einem CRM – Customer-Relationship-Management System oder vergleichbaren Kundenadministrationsprogramm gespeichert werden. Die Angaben werden gelöscht, sobald diese nicht mehr erforderlich sind. Dies wird nach gesetzlichen Vorschriften alle zwei Jahre überprüft. Im Übrigen gelten die rechtlichen Aufbewahrungspflichten.
Zudem können Sie die angegebenen personenbezogenen Daten jederzeit abändern, berichtigen oder vollständig löschen lassen, solange dem keine rechtlichen Gründe entgegenstehen.Die Daten werden nicht an Dritte übermittelt.
Sie haben bei Anforderung dieses Dienstes zusätzlich die Möglichkeit, ein Gratis-Infopaket und/oder einen Newsletter anzufordern. Die Anforderung funktioniert auf freiwilliger Basis und ist unabhängig davon, ob der Kostenvoranschlag angefordert wird. Ausführliche Informationen zur Anforderung eines Infopakets oder eines Newsletters erhalten Sie ebenfalls in dieser Datenschutzerklärung.

XIV. Newsletter

Wir bieten die Möglichkeit, sich per Newsletter über Neuerungen auf unserer Webseite zu informieren. Hierfür benötigen wir ausschließlich Ihre E-Mail-Adresse. Um Sie persönlich ansprechen zu können, ist optional die Angabe Ihres Klarnamens möglich. Wir benutzen dazu das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren. Wenn Sie sich zum Newsletter anmelden, erhalten Sie von uns eine E-Mail, in welcher ein Link zur Bestätigung enthalten ist. Dies dient der Sicherheit, damit Sie kein Dritter zum Newsletterversand anmelden kann.
Wenn Sie zu einem späteren Zeitpunkt den Newsletter nicht mehr beziehen möchten, ist dies über eine einfache E-Mail Abmeldung jederzeit möglich. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletter durch den Nutzer und dem dazugehörigen Tracking ist die Einwilligung des Nutzers, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, Art. 7 DSGVO. Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters infolge des Verkaufs von Waren oder Dienstleistungen ist § 7 Abs. 3 UWG.
Um Ihnen einen bestmöglichen, sicheren und userfreundlichen Newsletter-Service anbieten zu können, verarbeiten wir Ihre Daten zur Anmeldung des Newsletters in unserem CRM – Customer-Relationship-Management System oder vergleichbaren Kundenadministrationsprogramm. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. So können wir zudem Ihre Einwilligung auf Wunsch jederzeit nachweisen und auch unsere geschäftlichen Interessen erfüllen.
Ihre Einwilligung können Sie jederzeit per einfacher E-Mail oder durch den Link zur Abmeldung im Newsletter widerrufen. Die gesetzlichen Aufbewahrungsvorschriften betragen drei Jahre, bis Ihre Angaben endgültig gelöscht werden. Die Daten können sofort gelöscht werden, wenn Sie einen dementsprechenden Antrag stellen mit gleichzeitiger Bestätigung, dass eine Einwilligung zum Newsletter abgegeben worden ist.

XV. Newsletter/Clever Reach

Teilweise werden die Newsletter, für welche Sie sich auf unserer Webseite anmelden können, über einen Drittanbieter versendet. Dieser Dienst wird von der CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstraße 43, 26180 Rastede, Deutschland, betrieben. Weitere Informationen zum Datenschutz der CleverReach GmbH & Co. KG finden Sie hier: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/. Rechtsgrundlage für das Einsetzen des Drittanbieters zum Versenden des Newsletters ist unser berechtigtes Interessen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung, Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO.
Die CleverReach GmbH & Co. KG hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um ihre Dienstleistungen und Services kundenorientierter zu gestalten und zu optimieren. Die Daten werden dazu pseudonymisiert verwendet und nur zu eigenen Zwecken genutzt. Diese werden nicht an Dritte übermittelt.

XVI. Kundenumfrage

Um zukünftig noch besser auf die Wünsche und Bedürfnisse unserer Nutzer eingehen zu können und dadurch unsere kundenorientierten Service stetig zu verbessern, lassen wir unsere Servicedienstleistungen und Kundenorientierung aktuell von der TÜV NORD CERT GmbH im Rahmen der Zertifizierung „TÜV NORD – Geprüfte Service-Qualität“ überprüfen.
Dafür haben wir eine Kundenzufriedenheitsumfrage für Sie etabliert.
Wir sichern Ihnen zu, dass Ihre gesamten Angaben, welche im Rahmen der Umfrage erhoben werden, freiwillig sind und anonym aufgenommen werden. Diese Daten werden ausschließlich dazu verarbeitet, um unsere Servicedienstleistungen für Sie zu verbessern.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der bei der Kundenzufriedenheitsumfrage eingegebenen Daten ist unser berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung , Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO. Ihre Daten bleiben so lange gespeichert, bis die Daten der Kundenzufriedenheitsumfrage ausgewertet sind und/oder keine rechtlichen Gründe entgegenstehen (z.B. rechtliche Aufbewahrungsfristen). Die Daten können in einem CRM – Customer-Relationship-Management System oder vergleichbaren Kundenadministrationsprogramm gespeichert werden. Die Angaben werden gelöscht, sobald diese nicht mehr erforderlich sind. Dies wird nach gesetzlichen Vorschriften alle zwei Jahre überprüft. Im Übrigen gelten die rechtlichen Aufbewahrungspflichten. Die Daten werden zudem anonymisiert an die TÜV NORD CERT GmbH übermittelt und von dieser ausgewertet. Diese nutzt die Informationen zum Zwecke der Überprüfung und Einhaltung des TN Standards A75-S008 „Geprüfte Service-Qualität“ unserer Dienstleistungen.

XVII. Cookies

Zur besseren Benutzerführung setzen wir Cookies ein. Durch die Verwendung von Cookies wird die Nutzung von Webseiten für den Nutzer vereinfacht. Bestimmte Seiten sind ohne deren Einsatz nicht oder nicht fehlerfrei aufrufbar. Diese Gründe stellen auch das berechtigte Interesse für diese Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar (die Nutzung von Cookies zu Analysezwecken wird in einem anderen Punkt behandelt). Gängige Browser bieten die Einstellungsmöglichkeit, Cookies nicht zuzulassen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies ausschließen oder das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

XVIII. SSL-Verschlüsselung

Um bei der Übermittlung von vertraulichen oder persönlichen Daten die Sicherheit dieser zu gewährleisten, verwenden wir an den erforderlichen Stellen (z.B. bei Online-Formularen) auf unseren Webseiten eine dem aktuellen Stand entsprechende SSL-Verschlüsselung (https://). Wir weisen Sie darauf hin, dass alle personenbezogenen Daten, welche Sie uns per E-Mail senden, nicht verschlüsselt übertragen werden. Bitte sorgen Sie hierbei selbst für die notwendige Verschlüsselung. Wir empfehlen daher, unsere Formulare oder den Postweg zu nutzen.

XIX. Analyseprogramme/Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.
Weitere Informationen zur Verwendung Ihrer Daten durch Google finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html und http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.htmlDie Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren und dient damit auch der Finanzierung und kundenorientierten Nutzung, Anpassung und Aktualisierung der Webseite.
Auf dieser Webseite ist die IP-Anonymisierung aktiviert.

XX. Analyseprogramme/VG-Wort

Um unseren externen Redakteuren und unserem Verlag zu ermöglichen, an den Ausschüttungen der Verwertungsgesellschaft Wort (VG-Wort) teilhaben zu können, setzen wir ein sogenanntes Zählpixel auf einigen unserer Webseiten ein. Durch dieses ist es möglich, das sogenannte Skalierbare Zentrale Messverfahren (SZM) durchzuführen, wodurch statistische Kennzahlen in Bezug auf die Kopierwahrscheinlichkeit von Texten erhoben werden. Dieser Dienst wird von der INFOnline GmbH, Brühler Straße 9, 53119 Bonn betrieben.
Bei diesem Verfahren werden ausschließlich anonyme Daten erhoben. Es werden die Zugriffszahlen der jeweiligen Seite erfasst. Zur Wiedererkennung von Besuchern wird ein sogenanntes Session-Cookie oder eine Signatur verwendet, welches aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. Die Übertragung von IP-Adressen erfolgt ausschließlich in anonymisierter Form. Ziel dieses Verfahrens ist es, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zu ermitteln. Die Anzahl der Zugriffe wird an die VG-Wort übermittelt.
Zu oben genannten Zwecken werden pseudonymisiert Nutzungsdaten und Metadaten verarbeitet. Die IP-Adressen werden bei diesem Verfahren gekürzt und nach höchstens 60 Tagen wieder gelöscht. Die Nutzungsdaten werden mit einem Identifier (pseudonymer Zuordnungswert) nach höchstens sechs Monaten gelöscht.
Um die Erfassung der durch das SZM-Verfahren erhobenen Daten und die Übermittlung dieser an VG-Wort zu verhindern und zu widersprechen, können Sie folgenden Opt-Out nutzen: https://optout.ioam.de/. Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von der INFOnline GmbH unter https://www.infonline.de/datenschutz/benutzer/.

XXI. Social Plugins/Shariff-Lösung

Auf dieser Webseite binden wir sogenannte Social Plugins von verschiedenen nachfolgend genannten Anbietern ein. Damit Ihre Daten geschützt sind, nutzen wir die sogenannte „Shariff“-Lösung. Bei dieser Lösung werden die Buttons lediglich als Grafik in die Webseite eingebunden. Diese Grafiken enthalten wiederum eine Verlinkung auf den jeweiligen Dienst des entsprechenden Anbieters. Nach Anklicken dieser Grafiken gelangen Sie zu dem Angebot und den Diensten des jeweiligen Anbieters. Erst durch Ihre Aktion (Klicken) werden die Daten an den jeweiligen Anbieter gesendet. Ohne Anklicken der Buttons findet kein Nutzertracking oder Datenaustausch statt.

XXII. Social Plugins/Facebook

Auf dieser Webseite werden sog. Social Plugins des sozialen Netzwerkes facebook.com verwendet, das von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA, betrieben wird ("Facebook"). Sie sind i.d.R. an dem "Daumen-hoch" Zeichen erkennbar. Eine Übersicht über die Social Plugins von Facebook erhalten Sie hier:
http://developers.facebook.com/plugins.
Beim Aufruf dieser Webseite wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Facebook aufgebaut. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher leider weder Einfluss noch Kenntnis über den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt.
Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Angebots aufgerufen hat. Wenn Sie bei Facebook eingeloggt sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie die Plugins anwählen (anklicken), wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Auch wenn Sie kein Mitglied bei Facebook sind, ist es möglich, dass Facebook Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland die IP-Adresse jedoch nur anonymisiert gespeichert.
Weitere Hinweise zum Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook nebst Informationen über Rechte und Einstellungsmöglichkeiten erhalten Sie hier: http://www.facebook.com/policy.php.
Es ist zudem möglich, Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für Ihren Browser zu blockieren, zum Beispiel mit dem "Facebook Blocker" oder das Add-on "AdBlock Plus" für Firefox. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter http://t3n.de/news/blockierst-facebook-tracking-345091/.

XXIII. Social Plugins/Schaltfläche von Google+

Diese Webseite benutzt die "+1"-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Google Plus, welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States betrieben wird ("Google").
Beim Aufruf dieser Webseite, wird eine Verbindung mit den Servern von Google aufgebaut. Da die "+1"-Schaltfläche von Google direkt an den Browser übermittelt wird und von diesem in die Webseite eingebunden wird, haben wir keinen Einfluss darauf und keine Kenntnis darüber, in welchem Umfang Google Daten mit der Schaltfläche erhebt. Google erklärt ggü. den Nutzern, dass ohne einen Klick auf die Schaltfläche keine personenbezogenen Daten erhoben würden. Nur bei eingeloggten Mitgliedern, würden solche Daten, unter anderem die IP-Adresse, erhoben und verarbeitet.
Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Datenerhebung, deren Verarbeitung und Nutzung durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre können die Nutzer Googles hier erlangen: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html.

XXIV. Social Plugins/Twitter

In diese Webseite ist die Twitter Schaltfläche (Tweetmeme Button) eingebunden. Diese wird angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Sie sind an dem Twitter Logo erkennbar. Mit der Schaltfläche ist es möglich, einen Beitrag oder eine Seite dieses Web-Angebotes bei Twitter zu teilen oder uns bei Twitter zu folgen.
Beim Aufruf dieser Webseite wird eine Verbindung mit den Servern von Twitter hergestellt. Der Inhalt der Twitter-Schaltflächen wird von Twitter direkt an den Browser des Nutzers übermittelt. Daher haben wir keinen Einfluss und keine Kenntnis über den Umfang der von Twitter über die Schaltfläche erhobenen Daten. Nach bisherigem Kenntnisstand wird lediglich die IP-Adresse des Nutzers die URL der jeweiligen Webseite beim Bezug des Buttons mit übermittelt, aber nicht für andere Zwecke, als die Darstellung des Buttons, genutzt.
Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Twitter unter https://twitter.com/de/privacy.

XXV. Social Plugins/Pinterest

In dieser Webseite ist die Pinterest Schaltfläche eingebunden. Dieser Dienst wird angeboten durch die Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA. Sie ist an dem Pinterest Logo erkennbar. Mit diesen Schaltflächen ist es möglich, einen Beitrag oder eine Seite dieses Web-Angebotes bei Pinterest zu teilen, zu merken oder uns bei Pinterest zu folgen.
Beim Aufruf dieser Webseite wird eine Verbindung mit den Servern von Pinterest hergestellt. Der Inhalt der Pinterest-Schaltflächen wird von Pinterest direkt an den Browser des Nutzers übermittelt. Daher haben wir keinen Einfluss und keine Kenntnis über den Umfang der von Pinterest über die Schaltfläche erhobenen Daten. Nach bisherigem Kenntnisstand wird lediglich die IP-Adresse des Nutzers und die URL der jeweiligen Webseite beim Bezug des Buttons mit übermittelt, aber nicht für andere Zwecke, als die Darstellung des Buttons genutzt.
Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Pinterest unter https://about.pinterest.com/de/privacy-policy.

XXVI. Social Plugins/Weitere Soziale Netzwerke

Des Weiteren verwenden wir ggfs. Plugins von weiteren sozialen Netzwerken, die Sie an den entsprechenden Symbolen erkennen können.
Wenn Sie einen entsprechenden Button anklicken, wird die gewünschte Information direkt an diese Unternehmen bzw. Dienste übermittelt und dort gespeichert. Deren Hinweise zum Umgang mit dem Datenschutz finden Sie auf deren Webseiten. Um eine Kommunikation mit diesen Netzwerken zu vermeiden, drücken Sie im Zweifel nicht diese Buttons oder melden Sie sich dort nicht an bzw. ab.

XXVII. Ihre Rechte als Nutzer

  1. Recht auf Bestätigung
    Jede betroffene Person hat das Recht, Auskunft zu verlangen, ob über sie personenbezogene Daten verarbeitet werden.
  2. Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
    Jede betroffene Person hat das Recht, unentgeltliche Auskunft über die zu ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten.
  3. Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
    Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.
  4. Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden) (Art. 17 DSGVO)
    Jede betroffene Person hat das Recht, zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der gesetzlich genannten Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist.
  5. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
    Jede betroffene Person hat das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, sofern einer der gesetzlich genannten Gründe zutrifft.
  6. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
    Jede betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch sie einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DSGVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.
  7. Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung (Art. 13 DSGVO)
    Jede betroffene Person hat das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen, wenn die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO beruht, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.
  8. Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO)
    Jede betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
  9. Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling (Art. 22 DSGVO)
    Jede betroffene Person hat das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung - einschließlich Profiling - beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung
    1. nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich ist, oder
    2. aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder
    3. mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person erfolgt.
    In den in (1) und (3) genannten Fällen werden angemessene Maßnahmen getroffen, um die Rechte und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen der betroffenen Person zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.
  10. XXVIII. Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

    Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzlich vorgeschriebene Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

    XXIX. Fremde Inhalte

    Auf Seiten unseres Webangebotes können auch Inhalte Dritter (z.B. YouTube Videos oder Videos anderer Anbieter, Google-Maps, RSS-Feeds o.Ä.) eingebunden sein. Die Anbieter dieser Inhalte speichen i.d.R. Cookies auf dem Rechner der Nutzer. Dies können Sie durch entsprechende Einstellungen Ihres Browsers verhindern, was jedoch zur Folge haben kann, dass diese Inhalte nicht korrekt angezeigt werden.
    Darüber hinaus speichern viele (Dritt-)Anbieter die IP-Adresse der Nutzer, um die entsprechenden Inhalte an den Browser des Nutzers senden zu können. Auf die Verwendung der IP-Adresse beim (Dritt-)Anbieter haben wir leider keinen Einfluss.

    XXX. Fremde Inhalte/Amazon Partnerprogramm

    Um Inhalte in Form von Werbeanzeigen und Links aus der Amazon-Produktpalette anbieten zu können, sind wir Teilnehmer des Amazon EU-Partnerprogrammes. Dazu werden auf einigen unserer Seiten, insbesondere auf unseren Shop-Seiten, Werbeanzeigen und Links eingebunden, welche zu dem jeweiligen Produkt von Amazon.de führen. Daran partizipieren wir durch eine Werbekostenerstattung. Dies ist ein sogenanntes Affiliate-Programm. Um die Herkunft der Bestellung nachvollziehen zu können, setzt Amazon dazu Cookies ein. Amazon kann dadurch nachvollziehen, dass der Partnerlink angeklickt und ggfs. auch das Produkt gekauft wird.
    An der Verarbeitung der Daten haben wir ein berechtigtes Interesse, um die Höhe der Vergütung feststellen zu können. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung dieser Cookies ist Art. 6 Abs.1 f DSGVO.
    Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Amazon: https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=footer_privacy?ie=UTF8&nodeId=3312401.

    XXXI. Fremde Inhalte/Youtube

    Auf unseren Webseiten können auch Inhalte von Youtube eingebunden sein. Dieser Dienst wird von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA angeboten. Obwohl wir Videos im erweiterten Datenschutzmodus auf unseren Seiten einbinden, ist es möglich, dass dies zu einer Verbindungsaufnahme mit Youtube und/oder dem DoubleClick-Netzwerk führen kann und so weitere Daten verarbeitet werden, auf welche wir keinen Einfluss mehr haben.
    Um die Einstellungen der durch Youtube erhobenen Daten zu verwalten und Ihre Daten zu schützen, können Sie folgenden Link nutzen: https://adssettings.google.com/authenticated. Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Youtube unter https://policies.google.com/privacy.

    XXXII. Fremde Inhalte/Google Maps

    Auf unseren Webseiten können auch Inhalte, insbesondere Landkarten, von Google Maps eingebunden sein. Dieser Dienst wird von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA angeboten. Zur Nutzung der Funktionen ist es notwendig, Ihre IP-Adresse und Ihren Standort zu verarbeiten. Diese Daten können an einen Server von Google in den USA übertragen werden. Auf diese Verwendung der Daten beim (Dritt-)Anbieter haben wir leider keinen Einfluss.
    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten von Google Maps ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Ein berechtigtes Interesse ergibt sich aus der attraktiven Darstellung und der leichten Auffindbarkeit der von uns auf den Karten angegebenen Orte.
    Um die Einstellungen der durch Google erhobenen Daten zu verwalten und Ihre Daten zu schützen, können Sie folgenden Link nutzen: https://adssettings.google.com/authenticated. Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy.

    XXXIII. Fremde Inhalte/Google AdWords

    Diese Website verwendet Google AdWords. AdWords ist ein Online-Werbeprogramm der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States (“Google”).
    Im Rahmen von Google AdWords nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der Internet-Browser auf dem Computer des Nutzers ablegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.
    Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.
    Die Speicherung von “Conversion-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.
    Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.
    Mehr Informationen zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/.

    XXXIV. Fremde Inhalte/Remarketing

    Unsere Webseiten nutzen die Funktionen von Google Analytics Remarketing in Verbindung mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.Diese Funktion ermöglicht es, die mit Google Analytics Remarketing erstellten Werbe-Zielgruppen mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google-AdWords und Google-DoubleClick zu verknüpfen. Auf diese Weise können interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften, die in Abhängigkeit Ihres früheren Nutzungs- und Surfverhaltens auf einem Endgerät (z.B. Handy) an Sie angepasst wurden auch auf einem anderen Ihrer Endgeräte (z.B. Tablet oder PC) angezeigt werden.
    Haben Sie eine entsprechende Einwilligung erteilt, verknüpft Google zu diesem Zweck Ihren Web- und App-Browserverlauf mit Ihrem Google-Konto. Auf diese Weise können auf jedem Endgerät auf dem Sie sich mit Ihrem Google-Konto anmelden, dieselben personalisierten Werbebotschaften geschaltet werden.
    Zur Unterstützung dieser Funktion erfasst Google Analytics google-authentifizierte ID´s der Nutzer, die vorübergehend mit unseren Google-Analytics-Daten verknüpft werden, um Zielgruppen für die geräteübergreifende Anzeigenwerbung zu definieren und zu erstellen.Sie können dem geräteübergreifenden Remarketing/Targeting dauerhaft widersprechen, indem Sie personalisierte Werbung in Ihrem Google-Konto deaktivieren; folgen Sie hierzu diesem Link: https://www.google.com/settings/ads/onweb/.
    Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: http://www.google.com/policies/technologies/ads/.

    XXXV. Fremde Inhalte/Ausgezeichnet.org

    Um Kundenbewertungen von Ausgezeichnet.org auf unserer Webseite anzeigen zu können, binden wir eine Schaltfläche auf unseren Webseiten ein. Dieser Dienst wird durch die AUBII GmbH, Alsterufer 34, 20354 Hamburg, Deutschland betrieben. Die Schaltfläche lädt einen JavaScript-Code von Ausgezeichnet.org nach.
    Durch Klicken der Schaltfläche gelangen Sie auf die Seite Ausgezeichnet.org. Ggfs. können dann personenbezogene Daten, etwa eine IP-Adresse übermittelt werden.
    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten von Ausgezeichnet.org ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.Dies können Sie verhindern, indem Sie in Ihrem Browser das JavaScript durch einen JavaScript-Blocker deaktivieren. Allerdings kann es dann zu fehlerhaften Darstellungen auf unseren Webseiten führen.
    Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Ausgezeichnet.org unter https://www.ausgezeichnet.org/datenschutz/.

    XXXVI. Datenschutzbeauftragter

    Verantwortlich für die Einhaltung und Kontrolle unserer Datenschutzpflichten ist unser Datenschutzbeauftragter. Dieser steht Ihnen auch gern für weitere Auskünfte rund um das Thema Datenschutz zur Verfügung.
    Datenwacht UG (haftungsbeschränkt)
    Gertrudisstraße 24
    52134 Herzogenrath
    datenschutz [at] iurfriend.com

Impressum

iurFRIEND® AG

Corneliusstraße 15
40215 Düsseldorf
Deutschland


Vorstand:

Dr. Christopher B. Prüfer (Vorsitz)
Diplom-Jurist Jens Becker
Dr. Magnus Roos

Scheidung.de vor Ort in Düsseldorf


Aufsichtsrat:

Prof. Dr. Rolf Pfeiffer (Vorsitz)
Helmut Reinecke (Stellv. Vorsitz)
Anne Baillif


Telefon / Fax / E-Mail / Internet:

Tel.: +49 (0)211 / 99 43 95 - 0
Fax: +49 (0)211 / 99 43 95 - 16
E-Mail: kontakt@iurfriend.com
Internet: https://www.iurfriend.com


Firmensitz:

HRB Düsseldorf 57979
USt-IdNr: DE258195350


Verantwortliche i.S.d. § 55 Abs. 2 RStV

Dr. Christopher B. Prüfer
Diplom-Jurist Jens Becker
Corneliusstraße 15
40215 Düsseldorf


Design:

Das Design stammt von der iurFRIEND® AG.


Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.


Zertifizierungen und Auszeichnungen der iurFRIEND® AG finden sie hier.

Unsere Partner:

Schließen

Datenschutzbestimmungen

Wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Webseiten wohl fühlen. Deshalb nehmen wir seit Anfang an den Schutz Ihrer Privatsphäre sehr ernst. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und innerhalb der Grenzen der gesetzlichen Vorschriften und unserer Datenschutzbestimmungen zu behandeln. Ihre Angaben werden nach dem aktuellen Stand der Technik verschlüsselt an uns übermittelt. Die Übermittlung Ihrer Daten an Dritte erfolgt nur, falls Sie Gewinner/in der Reise sind. Dies geschieht nur zum Zweck der Gewinnauslobung. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es die gesetzlich vorgeschriebene Aufbewahrungsfrist zulässt. Danach werden Ihre Daten gelöscht, sofern sie nicht mehr erforderlich sind, z.B. wegen Vertragsanbahnung oder Vertragserfüllung. Eine gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. a oder Artikel 9 Abs. 2 lit a DSGVO etwaig erteilte Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie selbstverständlich jederzeit widerrufen. Weitere Informationen und Widerrufhinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bei Fragen können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren unter: 0800 – 34 86 72 3 (Stichwort: Datenschutz)