Zu den Checklisten

Zu den Formularen

Kann eine Mediation auch Kindern helfen?

Trennung und Scheidung haben viele, zum Teil typische Auswirkungen:

Die Bereitschaft zum Gespräch nimmt ab, das gegenseitige Misstrauen wächst, Missverständnisse häufen sich. Schnell werden gemeinsame Kinder als Faustpfand eingesetzt. Der ursprüngliche Paarkonflikt gerät zum Streit ums Kind und endet letztendlich als Kampf vor dem Gericht. Manche Eltern entschließen sich deshalb bei einer Trennung und Scheidung für eine Mediation, auch Vermittlung genannt - eine besondere Form von Beratung.

Mit Blick in die Zukunft wollen sie die unmittelbaren Folgen der Trennung und Scheidung wie z. B. Sorgerecht, Umgang, Unterhalt gemeinsam klären. Dabei vermittelt ein neutraler „Dritter“, der Mediator, bei beiden Partnern und unterstützt sie bei der Klärung der wesentlichen Konfliktpunkte.

Wie kann ein Mediator helfen?

Gemeinsam entwickeln sie einen Plan, wie beide Eltern nach der Scheidung am besten zum Wohl ihrer Kinder zusammenarbeiten können. Dies setzt natürlich voraus, dass jeder den Willen aufbringt und in der Lage ist, gemeinsam mit dem Ex-Partner eigene Lösungen zu entwickeln. Dies ist sicherlich nicht leicht, aber vielen Paaren gelingt es. Erfahrungsgemäß dauert eine vollständige Mediation drei bis sechs Sitzungen von jeweils einer bis eineinhalb Stunden.

Die Abstände zwischen den Sitzungen sollten nicht kürzer als eine Woche, aber auch nicht länger als vier Wochen sein. In mehreren Stufen werden die wichtigsten familiären Fragen und Probleme geklärt und gelöst. Gemeinsam getroffene Vereinbarungen werden als Arbeitsergebnisse der Eltern schriftlich festgehalten. Eventuell werden sie notariell beurkundet und/oder in das gerichtliche Scheidungsverfahren eingebracht.

Jugendämter und freie Beratungsstellen

Mediation gibt es in Deutschland noch nicht als Regelleistung, doch Sie können sich informieren, ob in Ihrem Jugendamt oder in einer freien Beratungsstelle Mediation angeboten wird. Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, sich einen niedergelassenen, selbstständigen Mediator zu suchen. Hier wird jedoch für jede Mediationssitzung ein bestimmtes Honorar verlangt.

5.0 von 5 (79)

Was benötigen Sie?