Änderungen im Scheidungsrecht und beim Unterhalt in 2016

 
 

Auch im Scheidungsrecht hat sich einiges getan im Jahr 2016. Die Unterhaltsbeträge für Kinder haben sich ab dem 1. Januar 2016 erhöht. Der Mindestunterhalt orientiert sich ab Anfang des Jahres 2016 nunmehr am Existenzminimum des Kindes, und nicht -wie bis zum 31.12.2015 geschehen- nach dem steuerlichen Kinderfreibetrag für minderjährige Kinder.

5.0 von 5 (5)