Artikel-Bild

9 Promi-Trennungen & Scheidungen in 2018

 
 

Gut, dass ich kein Promi bin. Promis stehen zu oft in der Öffentlichkeit. Vor allem ihr Eheleben füllt die Schlagzeilen vieler Klatschspalten. Boris jedenfalls hat´s wieder erwischt. Er hat sich von seiner Lilly getrennt und strebt wohl die Scheidung an. Welcher Boris? Na der Boris, unser Bobe …, halt, darf man ja nicht mehr sagen. Auch wenn wir ihn damit irgendwie geadelt haben. Auf jeden Fall will sich Boris Becker, einst Deutschlands Tennis-As Nr. 1, von Lilly Becker scheiden lassen.

Wenn man alle die Promi-Scheidungen ins Auge fasst, könnte man meinen, denen geht’s allen zu gut. Verderben denn bei den einen Geld tatsächlich den Charakter oder Glanz und Glamour bei den anderen die Wertschätzung der Ehe? Wir haben mal 9 gerade durch die Presse geisternde Promi-Trennungen & Scheidungen aus 2018 für Sie recherchiert. Bilden Sie sich am besten Ihr eigenes Urteil, wenn es darum geht, wer warum sich von wem getrennt hat oder sich hat oder will scheiden lassen. Wir dürfen gespannt sein, welcher Promi im laufenden Jahr 2018 noch Fakten schafft, die Freude am Partner verliert und den Scheidungsrichter bucht.

Boris und Lilly Becker

Spekuliert wurde lange. Jetzt ist es amtlich. Boris Becker hat sich von seiner zweiten Fau Lilly, geborene Kerssenberg, nach neun Jahren Ehe getrennt. Sie waren seit 2005 liiert und hatten 2009 geheiratet. Aus der Ehe ging Sohn Amadeus hervor. Als Boris 50 wurde, lobte ihn Lilly in der „Bunte“: „Du hast mir ein Leben geschenkt, von dem alle Mädchen träumen“, nachdem Boris zuvor erklärten Willens mit Lilly alt werden wollte. So schnell zerstäuben Träume. Glanz und Glamour erweisen sich nicht unbedingt als der Kitt, der Menschen zusammenschweißt. Hervorzuheben ist, dass sich Boris & Lilly „einvernehmlich und freundschaftlich“ getrennt haben, nicht zuletzt im Hinblick darauf, dass Becker junior die Trennung seiner Eltern verschmerzen muss. Er reiht sich damit in die Reihe seiner Halbgeschwister ein. Boris ist nämlich nicht nur im Tennis ein As. Er hat mit drei Frauen vier Kinder in die Welt gesetzt.

Die Statistik relativiert Promi-Trennung & Scheidung

Wenn Sie oder ich uns trennen, interessiert das keinen. Promi-Trennungen & Scheidungen jedoch produzieren Schlagzeilen. Wenn man die Scheidungsstatistik (Quelle destatis.de) anschaut, wird aber schnell klar, dass auch Promis normale Leute sind und sich kaum mehr, aber auch nicht weniger, trennen und scheiden lassen. In 2016 verzeichnete die Statistik 410.425 Eheschließungen und 162.397 Scheidungen. Gegenüber 2015 bedeutete dies sogar einen Rückgang der Scheidungsrate um 0,6 %. Die durchschnittliche Ehedauer betrug 15 Jahre. Zwei Drittel aller Ehen werden immer noch durch den Tod des Partners aufgelöst. Auf die Gründe kommt es bei der Scheidung nicht mehr an. Es zählt allein, dass die Ehe gescheitert und zerrüttet ist. Es liegt in der Natur des Menschen, dass so gut wie immer der andere die Schuld dafür trägt, dass die Ehe am Ende ist. Wer wie Boris & Lilly Becker die einvernehmliche Scheidung anstrebt und eventuelle Scheidungsfolgen in einer Scheidungsfolgenvereinbarung regelt, tut das Beste, was er in dieser Situation im Hinblick auf die Lebensperspektiven beider Partner tun kann.

Gerhard Schröder & Doris Schröder-Köpf

Auch Kanzlerehen sind nicht aus Eisen geschmiedet. Wie alles in der Politik. Ex-Kanzler Gerhard Schröder und Gattin Doris Schröder-Köpf gehen seit April 2018 auch formell getrennte Wege. Sie waren immerhin 21 Jahre ein Paar. Doris war Gerhards vierte Ehefrau. Sollten die Hochzeitsglocken erneut läuten, wäre die derzeitige Partnerin Kim seine fünfte Ehefrau. Vielleicht sind „aller guten Dinge fünfe“.

Auch „Deutschlands attraktivster Spitzenpolitiker“ lebt in Trennung

FDP-Chef Christian Lindner, der in einer Umfrage als besonders attraktiver Politiker bewertet wurde, hat sich von seiner Gattin, der Journalistin Dagmar Rosenfeld, getrennt. Beide hatten 2011 geheiratet und galten als das „Vorzeigepaar“ der deutschen Politik. Die Trennung soll „freundschaftlich“ verlaufen sein.

Andreas & Sabine Scheuer

Beruflich scheint der CSU-Politiker Andreas Scheuer auf dem Höhepunkt, privat eher auf dem Tiefpunkt. Scheuers haben sich getrennt. Sie hatten vor fünf Jahren geheiratet. Aus der Ehe ging eine vierjährige Tochter hervor.

Kurios, es geht auch anders: Wenn die Trennung die Liebe stärkt

Danny DeVito soll seine Noch-Ex Rhea Perlman angefleht haben, ihn nach der Trennung doch bitte wieder „zurückzunehmen“ (Quelle Radar Online). Nachdem die im Jahr 1982 geschlossene Ehe immer wieder Krisen erlebte und 2012 vor der Scheidung stand, will Danny erkannt haben, dass er ohne seine Rhea nicht leben könne und sinniere sogar, das Eheversprechen zu erneuern. Das Paar hat drei Kinder. Damit handelt das Paar ganz im Sinne des deutschen Scheidungsrechts. Wer sich in der Zeit der Trennung versöhnt, hemmt nicht den Lauf des Trennungsjahres, sollte die Versöhnung dann doch scheitern.

Heide Klum & Tom Kaulitz

Keiner wollte es so richtig glauben. Tom Kaulitz, Sänger von Tokio-Hotel, und Heidi Klum bekennen sich zueinander (Instagramm). Um die Vergangenheit abzuschließen, soll Kaulitz die Scheidung von Ria Sommerfeld eingereicht haben. Kaulitz und die Kosmetik-Unternehmerin hatten die Ehe bereits 2016 wegen „unüberbrückbarer Differenzen“ nach kurzer Zeit beendet. Dass er überhaupt verheiratet war, scheint kaum jemand gewusst zu haben.

Wo bitte ist Prinzessin Lalla Salma von Mallorca?

Jetzt wird´s theatralisch. Prinzessin Lalla Salma, Ehegattin des Königs von Marokko, Mohammed VI., soll seit einem halben Jahr vermisst werden. Nach einem Besuch einer Schule in Casablanca sei sie nicht mehr gesichtet worden. Insider spekulieren, dass Lalla vielleicht die Scheidung eingereicht haben könnte. Seit 2004 sei es aufgrund eines königlichen Erlasses jetzt sogar Frauen erlaubt, sich scheiden zu lassen.

Das Eheleben der Trumps

Trump, überall Trump. Auch Donald Trump junior lebt wohl in Scheidung. Seine Gattin Vanessa soll sie bei Gericht beantragt haben (Page Six). Das Paar war zwölf Jahre liiert und hat fünf Kinder. Die Scheidung soll im gegenseitigen Respekt einvernehmlich erfolgen. Es bestehe ein Ehevertrag. Trump junior hatte in 2004 von sich reden gemacht, als er seine Verlobung vor einem Juweliergeschäft nachspielte. Für seinen medienwirksamen Auftritt soll ihm der Juwelier den Verlobungsring mit Diamanten geschenkt haben. Also ich hatte in Ehrerbietung für meine Frau unseren Ring damals gekauft und bezahlt.

Jack Osbourne & Lisa Stelly

Wer kennt noch Black Sabbath? Zumindest für den Älteren unter uns dürfte der Name Ozzy Osbourne noch in den Ohren klingen oder eher dröhnen. Der Sohn des Altmeisters Jack lebt von seiner Frau Lisa getrennt. Sie soll im Mai nach fünf Jahren Ehe die Scheidung eingereicht haben. Jack teilte per Instagramm mit, dass sie sich in Freundschaft getrennt hätten und die drei Kinder auch künftig gemeinsam erziehen möchten.

Und jetzt?

Vielleicht haben Sie wie ich den Eindruck, dass viele Ehen heutzutage nur noch „befristete Verträge“ sind. Der Kernsatz des deutschen Scheidungsrechts: „Die Ehe wird auf Lebenszeit geschlossen“ relativiert sich im Ehealltag. Andererseits scheinen wir die Ehe als Wert aber doch zu schätzen. Nur so erklärt sich, warum viele Geschiedene es gar nicht erwarten können, gleich nach der Scheidung wieder zu heiraten. Vielleicht waren Ehen früher mehr Schicksalsgemeinschaften, in denen der tägliche Kampf ums Überleben die Partner zusammenschweißte, während heute sich jeder möglichst selbst verwirklichen möchte und dafür bereit ist, den Partner zurückzulassen. Wie gesagt: Gut, dass ich kein Promi bin. Ich wüsste nicht, mit wem ich sonst alt werden sollte, als mit meinem, diesem einen Partner.

5.0 von 5.0 (8)

Warum wir?

Schließen

Persönliche Beratung*

Ein persönlicher Rechtscoach hilft Ihnen. Die Beratung ist immer kostenlos für Sie.

Beratungstermin anfordern

Gratis-Infopaket

Verständliche Top-Informationen, Spar-Tipps, Checklisten & Schaubilder.

Gratis-Infopaket anfordern

24/7 Service

Wir bieten einen TÜV-zertifizierten 24/7 Rundum-Sorglos-Service.

  Zum Scheidungsservice

Sparen Sie mit uns

Wir garantieren Ihnen eine preiswerte Scheidung. Sie sparen Zeit & Geld!

  Mehr erfahren

Kundenmeinungen

Danke an unsere Kunden für die vielen ausgezeichneten 5 Sterne Bewertungen.

  Alle Kundenmeinungen

Über uns

Wir bieten die neue Generation von Rechtsdienstleistungen.

Unser Team für Sie
(Sie gelangen auf unsere Firmenseite.)

Vertrauen & Garantien

Wir stehen für Vertrauen, Transparenz, Seriosität, Erfahrung & besten Service!

Alle Garantien für Sie

           

Icon: Gratis-Infopaket Gratis-Infopaket
Jetzt sofort anfordern!

Icon: Kostenlose Beratung Scheidungsantrag
Jetzt einreichen

Schließen

TELEFON

0800 - 34 86 72 3

Rund um die Uhr - Garantiert kostenlos!

International: +49 211 - 99 43 95 0

*) Die kostenlose Beratung wird durch handverlesene Kooperationsanwälte durchgeführt!

TERMIN

Vereinbaren Sie einfach einen

Beratungstermin mit uns:

Die Terminvereinbarung und

Beratung* sind zu 100% kostenfrei!

GRATIS-INFOPAKET
FÜR IHRE SCHEIDUNG

Icon: Gratis-Infopaket

Alle Infos auf 24 Seiten! FAQs, Spar-Tipps und Schaubilder.

ONLINE-SCHEIDUNGSANTRAG

Icon: Online-Scheidungsantrag

Ihre Scheidung seriös, schnell
und zum günstigen Preis!