Artikel-Bild

Gerichtlicher Vergleich – Was ist das?

 
 

Sie haben bestimmt schon mal irgendwo gehört, dass sich Parteien vor Gericht verglichen haben oder dass ein Vergleich geschlossen wurde. Aber was ist ein gerichtlicher Vergleich überhaupt und kommt ein solcher Vergleich auch bei einer Scheidung in Betracht?

Streitigkeiten beilegen

Bei einem Vergleich legen die Parteien Rechtsstreitigkeiten einvernehmlich bei. Und weil sie das vor Gericht tun, nennt man es einen gerichtlichen Vergleich. Durch einen solchen Vergleich können Verfahren schneller beendet werden.

Das gilt auch für Scheidungsverfahren. Sie können mit Ihrem Ehepartner im Scheidungstermin einen Vergleich schließen und so Ihre Scheidung beschleunigen. Da bei den Familiengerichten Anwaltszwang besteht, benötigt jeder Ehepartner für den Abschluss eines Vergleichs einen eigenen Rechtsanwalt.

Für einen Vergleich ist es notwendig, dass jeder Ehepartner bereit ist, Zugeständnisse zu machen. Sind die Fronten verhärtet und gönnen Sie sich gegenseitig nichts mehr, wird es wohl nicht zu einem Vergleich kommen.

Vorteile des Vergleichs

Bei einem Vergleich werden Ihre Rechte und Pflichten rechtsverbindlich festgeschrieben. Sie können notfalls zwangsweise durchgesetzt werden, wenn sich ein Partner weigern sollte, sie zu erfüllen. Es können alle Scheidungsfolgen geregelt werden, vom Ehegattenunterhalt bis hin zum Sorge- und Umgangsrecht für das gemeinsame Kind. Durch den Abschluss eines Vergleichs vermeiden Sie spätere Folgeprozesse.

Nachteile des Vergleichs

Ein Nachteil ist natürlich, dass Sie einen zweiten Rechtsanwalt benötigen und somit die Kosten Ihrer Scheidung steigen werden. Hinzu kommt, dass Ihre Rechtsanwälte eine sog. „Einigungsgebühr“ abrechnen können, da Sie beim Abschluss eines einvernehmlichen Vergleichs mitgewirkt haben.

Ein gerichtlicher Vergleich ist für Sie von Vorteil, wenn Sie sich nicht vollkommen zerstritten haben und bereit sind, Ihrem Ehepartner gegenüber Zugeständnisse zu machen. Wenn Sie bereit sind zu geben, wird Ihr Partner auch eher bereit sein, auf einige seiner Ansprüche zu verzichten. Eine einvernehmliche Lösung zu finden ist immer besser, als sich bis aufs Blut zu streiten.

Mehr Informationen erhalten Sie in unserem Ratgeber: Der gerichtliche Vergleich bei einer Scheidung

4.3 von 5.0 (7)

„Sie brauchen sich niemals Sorgen zu machen, wenn Sie bei Scheidung.de sind“:

*) Alle juristischen Tätigkeiten erfolgen durch handverlesene Anwälte & Kooperationspartner. Mehr

Warum wir?

Schließen

Persönliche Beratung*

Ein persönlicher Rechtscoach hilft Ihnen. Die Beratung ist immer kostenlos für Sie.

Beratungstermin anfordern

Gratis-Infopaket

Verständliche Top-Informationen, Spar-Tipps, Checklisten & Schaubilder.

Gratis-Infopaket anfordern

24/7 Service

Wir bieten einen TÜV-zertifizierten 24/7 Rundum-Sorglos-Service.

  Zum Scheidungsservice

Sparen Sie mit uns

Wir garantieren Ihnen eine preiswerte Scheidung. Sie sparen Zeit & Geld!

  Mehr erfahren

Kundenmeinungen

Danke an unsere Kunden für die vielen ausgezeichneten 5 Sterne Bewertungen.

  Alle Kundenmeinungen

Über uns

Wir bieten die neue Generation von Rechtsdienstleistungen.

Unser Team für Sie
(Sie gelangen auf unsere Firmenseite.)

Vertrauen & Garantien

Wir stehen für Vertrauen, Transparenz, Seriosität, Erfahrung & besten Service!

Alle Garantien für Sie

           

Icon: Gratis-Infopaket Gratis-Infopaket
Jetzt sofort anfordern!

Icon: Kostenlose Beratung Scheidungsantrag
Jetzt einreichen

Schließen

TELEFON

0800 - 34 86 72 3

Rund um die Uhr - Garantiert kostenlos!

International: +49 211 - 99 43 95 0

TERMIN

Vereinbaren Sie einfach einen

Beratungstermin mit uns:

Die Terminvereinbarung und

Beratung* sind zu 100% kostenfrei!

GRATIS-INFOPAKET
FÜR IHRE SCHEIDUNG

Icon: Gratis-Infopaket

Alle Infos auf 24 Seiten! FAQs, Spar-Tipps und Schaubilder.

ONLINE-SCHEIDUNGSANTRAG

Icon: Online-Scheidungsantrag

Ihre Scheidung seriös, schnell
und zum günstigen Preis!