Zu den Checklisten

Zu den Formularen

Schlösser bei einer Trennung austauschen?

Frage:

Ich bin vor zwei Wochen ausgezogen, da ich es in meiner Ehe nicht mehr ausgehalten habe. Mein Mann ist in der Wohnung geblieben. Momentan wohne ich bei Freunden und suche eine eigene Wohnung. Meine Sachen sind noch in der Wohnung. Jetzt hat mein Mann die Schlösser unserer gemeinsamen Wohnung ausgetauscht. Darf er das?

Antwort:

Nein, zu diesem Zeitpunkt darf der in der Wohnung gebliebene Ehegatte nicht einfach so die Schlösser austauschen. Erst wenn ein Ehepartner ausgezogen ist, bereits alle seine Sachen mitgenommen hat und man davon ausgehen kann, dass er oder sie alle Rechte an der Wohnung aufgeben hat und will, dürfen die Schlösser ausgetauscht werden. Hat ein Partner endgültig die Wohnung verlassen und beabsichtigt auch nicht wieder zu kommen, hat er oder sie die Rechte an der Nutzung der gemeinsamen Wohnung verloren. Der andere Ehegatte braucht ihn oder sie dann nicht mehr hinein zu lassen.
Hat man dann noch Sachen in der Wohnung, kann man diese herausverlangen oder, falls das keinen Erfolg bringt, im Rahmen des gerichtlichen Hausratsaufteilungsverfahrens einklagen.
4.9 von 5 (53)

Was benötigen Sie?