Warum wir?

Schließen

 

Beratung

Gratis Infopaket

Persönliche Beratung

Ein persönlicher Rechtscoach hilft Ihnen. Die Beratung ist immer kostenlos für Sie.

Beratungstermin anfordern
(Gespräch & Beratung sind garantiert kostenlos.)

Beratung

Gratis Infopaket

24/7 Service

Gratis-Infopaket

Verständliche Top-Informationen, Spar-Tipps, Checklisten & Schaubilder.

Gratis-Infopaket anfordern

Gratis Infopaket

24/7 Service

Sparen

24/7 Service

Wir bieten einen TÜV-zertifizierten 24/7 Rundum-Sorglos-Service.

  Zum Scheidungsservice

24/7 Service

Sparen

Feedback

Sparen Sie mit uns

Wir garantieren Ihnen eine preiswerte Scheidung. Sie sparen Zeit & Geld!

  Mehr erfahren

Sparen

Feedback

Über uns

Kundenmeinungen

Danke an unsere Kunden für die vielen ausgezeichneten 5 Sterne Bewertungen.

  Alle Kundenmeinungen

Feedback

Über uns

Vertrauen

Über uns

Wir bieten die neue Generation von Rechtsdienstleistungen.

Unser Team für Sie
(Sie gelangen auf unsere Firmenseite.)

Über uns

Vertrauen

 

Vertrauen & Garantien

Wir stehen für Vertrauen, Transparenz, Seriosität, Erfahrung & besten Service!

Alle Garantien für Sie

Ein Service der Added Life Value® AG

           

Zu den Checklisten

Zu den Formularen

Was passiert mit dem Elterngeld bei einer Scheidung?

Frage:

Meine Frau möchte sich scheiden lassen. Wir erwarten ein Kind. Eigentlich wollte ich ein Jahr Elterngeld beantragen und mich um unser Baby kümmern. Das Kind soll zu mir. Kann ich das im Fall einer Scheidung immer noch machen?

Antwort:

Ja, geschiedene Elternteile können Elterngeld beantragen, wenn sie das alleinige Sorge- oder zumindest das alleinige Aufenthaltsbestimmungsrecht haben. Lebt das Kind bei einem Elternteil, und hat dieser zumindest das alleinige Aufenthaltsbestimmungsrecht, ist er oder sie rechtlich alleinerziehenden Elternteilen gleichgestellt.
5.0 von 5 (34)

Was benötigen Sie?