Ratgeber Übersicht

Hier finden Sie eine Komplett-Übersicht aller Ratgeber, die es auf Scheidung.de gibt. Wir stellen Ihnen alle Infos zum Thema Scheidung kostenlos zur Verfügung. Die Ratgeber sind verständlich geschrieben, praxisnah und aktuell.

Wenn Sie einmal etwas nicht verstehen, rufen Sie uns bitte an unter der kostenlose Hotline:
0800 – 34 86 72 3. Wir helfen Ihnen sofort! (Hinweis: Das Gespräch ist immer kostenfrei für Sie.)

Das Wichtigste für Sie:

So sparen Sie viel Geld, Zeit und Nerven:

Alle Sparmöglichkeiten für Sie übersichtlich dargestellt

Scheidungskosten

Was Sie eine Scheidung wirklich kostet

Wie werden Scheidungskosten berechnet? Wie kann ich Kosten sparen? Erhalte ich Verfahrenskostenhilfe (Prozesskostenhilfe)? Was ist ein Verfahrenswert? Im Ratgeber Scheidungskosten haben wir Ihnen alles zu Scheidung und Kosten übersichtlich zusammengestellt.

Online Scheidung

Wie eine Online Scheidung funktioniert

Was ist eine Online Scheidung? Was sind die Voraussetzungen? Wie hoch ist mein Einsparpotential, wenn ich die Scheidung am PC einleite? Scheidung.de gibt Ihnen einen Überblick über die Vorteile der Scheidung via Internet

Verfahrenskostenhilfe (VKH) (ehemals: Prozesskostenhilfe)

Wann Sie VKH in Anspruch nehmen können

Kann ich Verfahrenskostenhilfe beantragen? Was muss ich beim Ausfüllen der Formulare beachten? Wir erklären Ihnen, wie Sie VKH erhalten.

Steuern: Scheidungskosten als außergewöhnliche Belastung

Wie Sie Scheidungskosten steuerlich geltend machen können

Das Finanzgericht Düsseldorf hat klargestellt, dass Prozesskosten für die Ehescheidung und den Versorgungsausgleich als außergewöhnliche Belastungen angesetzt werden können. Auch Unterhaltsansprüche sind abzugsfähig. Wir erläutern Ihnen die steuerlichen Sparpotentiale, die sich nach der neuen Rechtsprechnung ergeben.

Mediation

Warum Mediatoren wirklich helfen können

Eine gute Mediation kann sehr viel Geld und vor allem viel Nerven und Zeit sparen. Voraussetzung ist, dass beide Partner es schaffen, eine zielgerichtete Kommunikation aufzubauen. Was bedeutet Mediation? Wie verläuft sie? Was kostet sie?

So verstehen Sie das ganze Scheidungsverfahren:

Trennung, Anwalt, Scheidungsrecht, Gerichtsdatum und Neubeginn

Vor der Trennung

Wann Sie sich scheiden lassen können

Was sind die Voraussetzungen für eine Scheidung? Auf was muss ich achten, wenn ich mich von meinem Partner trennen will? Wir beantworten Ihnen alle Fragen und geben Ihnen Tipps.

Aufhebung der Ehe

Wann Sie eine Ehe aufheben lassen können

Eine Ehe kann auf verschiedene Weise enden. Zunächst endet die Ehe, wenn einer der Ehegatten verstirbt. Ansonsten kann eine Ehe nur durch gerichtliches Urteil aufgelöst werden. Die Aufhebung der Ehe erfolgt, wenn bei Eheschließung bereits bestimmte Gründe vorgelegen haben. Grund der Aufhebung ist damit ein Umstand, der bereits zum Zeitpunkt der Eheschließung vorlag.

Ablauf der Scheidung

Vom Anwalt zum Scheidungsurteil

Wie und wann stelle ich den Scheidungsantrag? Welches Recht findet Anwendung? Wie lange dauert ein Scheidungsverfahren? Benötige ich überhaupt einen Rechtsanwalt? Wir erläutern Ihnen, wie eine Scheidung abläuft.

Scheidungsanwalt

Wie Sie den richtigen Scheidungsanwalt finden

Wie finde ich den richtigen Anwalt, der zu mir passt? Auf was muss ich achten, damit ich nicht den „falschen“ aussuche? Wo kann ich nach Vertrauensanwälten suchen, die meine Interessen vertreten? Wir verraten Ihnen wie Sie den richtigen Scheidungsanwalt finden.

Scheidungsrecht

Die Ehe ist ein Vertrag mit Rechten und Pflichten

Vielen wird erst bei einer Scheidung wirklich klar, dass Sie mit der Ehe einen Vertrag mit Rechten und Pflichten abgeschlossen haben. Sie sollten Ihre Rechte kennen, damit Sie nie den Überblick verlieren. Wir erklären Ihnen das Scheidungsrecht kompakt und verständlich.

Scheidung und Versicherungen

Was Sie bei Versicherungen beachten müssen

Wenn Sie sich trennen, so hat das auch Auswirkungen auf Ihren Versicherungsschutz. Das gilt für Ihre Krankenversicherung, private Haftpflichtversicherung oder auch für Ihre Kfz-Versicherung. Wir zeigen Ihnen, wie Sie auch weiterhin vollen Versicherungsschutz nach der Scheidung genießen.

Scheidung und Steuern

Warum das Thema Steuern bei Scheidung so wichtig ist

Wann muss ich die Steuerklasse ändern? Welche Auswirkung hat die Steuerlast auf die Unterhaltspflicht? Welche steuerlichen Auswirkungen hat die Übertragung einer Immobilie im Rahmen der Ehescheidung? Wir beantworten Ihnen wichtige Fragen zum Thema Steuern und Scheidung.

Scheidung und Vermögen

Warum das Thema Vermögen bei Scheidung so wichtig ist

Grundsätzlich tritt mit der Eheschließung automatisch der vom Gesetz festgelegte Güterstand der Zugewinngemeinschaft ein. Sie sollten wissen, wer das Vermögen verwalten darf, wer für die Schulden haftet und wer Vermögen nutzen darf.

Scheidung und Versorgungsausgleich

Die Aufteilung der Rentenansprüche

Was ist der Versorgungsausgleich? Welche Arten der Altersvorsorge fallen in den Versorgungsausgleich? Wie wird er berechnet und wie wird er im Scheidungsprozess vorgenommen? Kann der Versorgungsausgleich ausgeschlossen werden? Wir klären Sie umfassend auf.

Scheidung und Immobilie/Wohnung

Wie sich die Scheidung auf Ihre Immobilie auswirkt

Die Ehewohnung kann bei Trennung und Scheidung zu massiven Streitigkeiten zwischen den Ehegatten führen. Dieses gilt sowohl für eine angemietete Wohnung als auch für ein Eigenheim der Eheleute. Hier erfahren Sie, was zu tun ist.

Der Gerichtstermin

Wie Sie sich am besten auf den Gerichtstermin vorbereiten

Sie haben Ihren Scheidungstermin in der Tasche und müssen nun vor das Familiengericht? Sie wissen nicht, wie ein derartiger Termin abläuft und sind aufgeregt? Keine Bange, es ist alles nur halb so schlimm und die Scheidungsurkunde erhalten Sie auf jeden Fall.

Namen ändern

Welche Alternativen Sie beim Wechsel des Namens haben

Bei einer Eheschließung entscheiden sich viele Paare dazu, den Nachnamen des Partners zu übernehmen. In den meisten Fällen ist dies der Nachname des Mannes. Doch was passiert nach der Scheidung? Welche Rechte und Möglichkeiten haben Frauen bezüglich ihres Nachnamens und dem ihrer Kinder? Wir klären Sie auf.

Alle Informationen zu Unterhalt, Kinder & Sorgerecht:

Unterhalt

Wie viel Unterhalt Sie zahlen müssen oder erhalten

Sie denken über eine Scheidung nach und wissen nicht, wie viel Geld Sie von Ihrem Ehegatten erwarten können oder an ihn zahlen müssen? Wie viel Unterhalt Kinder verlangen können? Im Unterhaltsrecht hat sich in den letzten Jahren viel getan. Auch dieses Jahr gibt es Neuerungen, die Sie kennen sollten.

Düsseldorfer Tabelle

So berechnen Sie den Kindesunterhalt

Was ist die Düsseldorfer Tabelle? Wie lässt sich der Unterhaltsanspruch aus der Düsseldorfer Tabelle ableiten? Für welche Personen ist die Tabelle anwendbar? Wir beantworten alle Fragen zur Düsseldorfer Tabelle.

Kinder und Scheidung

Wie sage ich es meinem Kind?

Auch wenn Trennung und Scheidung mittlerweile nicht mehr zur ungewöhnlichen Lebenserfahrung gehören, so ist dies trotzdem für alle Beteiligten ein einschneidendes Ereignis. Insbesondere Kinder erleben die Trennung und Scheidung ihrer Eltern mit Angst und Unsicherheit.

Kinder und Sorgerecht

Was Sie über das Sorgerecht wissen sollten

Leitlinie der Sorgerechtsausübung ist das Kindeswohl. Der Normalfall ist heute, dass ganz gleich bei wem das Kind wohnt, beide Elternteile das gemeinsame Sorgerecht haben. Hier finden Sie alle Informationen zur elterlichen Sorge, Adoption, Umgangsrecht, Abstammungsrecht und Namensrecht.

Was bei einer bi-nationalen Scheidung zu beachten ist:

Internationale Scheidung

Was bei einer bi-nationalen Scheidung zu beachten ist

Sie oder Ihr Partner haben die ausländische Staatsangehörigkeit oder leben im Ausland? Generell gilt, wenn es einen Bezug zu Deutschland gibt, dann können Sie sich in Deutschland auch scheiden lassen. Wir sagen Ihnen welches Scheidungsrecht anzuwenden ist und wo Sie die Scheidung einleiten können.

So heben Sie Ihre Lebenspartnerschaft auf:

Aufhebung der gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaft

Wie Sie Ihre Lebenspartnerschaft aufheben

Bei der eingetragenen Lebenspartnerschaft heißt Aufhebung, was bei der Ehe Scheidung heißt. Die Voraussetzungen für die Begründung und für die Aufhebung sind seit 2005 denen der Ehe weitestgehend gleichgestellt. Vor der Aufhebung kommt die Trennung. Alle rechtlichen Konsequenzen einer Lebenspartnerschaft finden Sie in diesem Ratgeber.

So lösen Sie Ihre Lebensgemeinschaft auf:

Auflösung der nichtehelichen Lebensgemeinschaft

Wie Sie Ihre nichteheliche Lebensgemeinschaft auflösen

Die Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft haben heute nach dem Gesetz nur eingeschränkte gegenseitige Rechte. Die nichteheliche Lebensgemeinschaft hat sich zu einer Alternative zur Ehe entwickelt. Welche Unterschiede gibt es zur Ehe? Und wie löse ich meine Lebensgemeinschaft wieder auf?

So kommen Sie einfach durch Ihre Scheidung:

Geheimtipps für Ihre Ehescheidung

So vermeiden Sie gängige Fehler

Sie haben sich zu einer Scheidung entschlossen. Jetzt gilt es, keine voreiligen Entscheidungen zu treffen, die Sie später bereuen würden. Häufig kommt es zu überstürzten Schenkungen eines Ehegatten an einen Dritten. Sie streiten sich über einen ganz zu Anfang der Ehe unterschriebenen Ehevertrag oder über die Aufteilung des Wohneigentums oder des gemeinsamen Eigenheims.

Das Scheidung-ABC

Alle Begriffe verständliche erklärt im Glossar

Viele neuen Wörter und Begriffe kommen bei einer Ehescheidung auf Sie zu. Wir erklären Ihnen von der „Aufhebung der Ehe“ bis zum „Zugewinnausgleich“ alle Begriffe von A bis Z.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Alle Antworten auf Ihre Fragen

Viele Menschen stellen sich bei ihrem persönlichen Verlauf von Trennung, Scheidung und Neubeginn die gleichen Fragen. Die Themen und Probleme, die sie beschäftigen sind ähnlich oder identisch. Aus diesem Grund haben wir die häufig gestellten Fragen gesammelt und für Sie beantwortet.

Außer den kostenlosen Ratgebern, Expertentipps, Praxisbeispielen haben wir für Sie noch weitere interessante Artikel auf Scheidung.de:

  1. Voraussetzung für die Scheidung der Ehe
  2. Scheidung vor Ablauf des Trennungsjahres
  3. Wann darf eine Ehe nicht geschieden werden?
  4. Wie reiche ich die Scheidung ein?
  5. Scheidungsantrag online einreichen - So geht es
  6. Einvernehmliche Scheidung – Was Sie regeln sollten
  7. Scheidung ohne Anwalt möglich?
  8. Wie läuft der Scheidungstermin bei Gericht ab?
  9. Namen ändern nach der Scheidung - So geht es!
  10. Krankenversicherung nach der Scheidung - Das sollten Sie wissen!
  11. Wie schnell kann ich mich scheiden lassen?
  12. Wie lange dauert eine Scheidung?
  13. Wie kann ich meine Scheidung beschleunigen?
  14. Wie kann ich beweisen, dass das Trennungsjahr abgelaufen ist?
  15. Was tun, wenn der Ehepartner die Scheidung nicht will?
  16. Wie hoch ist der Trennungsunterhalt?
  17. Wann muss der andere Ehepartner Arbeiten?
  18. Kann der Trennungsunterhalt vertraglich ausgeschlossen werden?
  19. Wann muss ich die Steuerklasse wechseln?
  20. Muss ich mein Erspartes teilen?
  21. Vermögen - Wie kann ich die Teilung verhindern?
  22. Was geschieht mit den Rentenansprüchen?
  23. Kann man den Versorgungsausgleich ausschließen?
  24. Was kann ich tun, wenn der andere Ehepartner die gemeinsamen Konten leerräumt?
  25. Mein Ehepartner schafft Vermögen beiseite – Was kann ich tun?
  26. Wer haftet für gemeinsame Schulden?
  27. Wer bekommt wie viel Unterhalt?
  28. Wer hat das Sorgerecht für die gemeinsamen Kinder?
  29. Wie kann ich das alleinige Sorgerecht bekommen?
  30. Wie oft darf ich meine Kinder sehen?
4.9412 von 5 (68)