Zu den Checklisten

Zu den Formularen

Unterhalt für minderjährige Kinder

Grundsätzlicher Anspruch von minderjährigen Kindern

Minderjährige Kinder haben immer einen Anspruch auf Unterhalt, da sie in der Regel weder Vermögen noch eigenes Einkommen haben. Ihnen fehlt es an einer eigenen Lebensstellung, so dass sie ihre Bedürftigkeit von der Lebensstellung der Eltern ableiten. Eine Ausnahme besteht jedoch, wenn die minderjährigen Kinder verheiratet sind. Dann werden sie wie volljährige Kinder behandelt.

 

Ende des Unterhaltsanspruchs

Der Unterhaltsanspruch eines minderjährigen Kindes endet am Ende des Monats vor Eintritt der Volljährigkeit.

Expertentipp:

Sollten Sie unsicher sein, wie viel Unterhalt Sie für Ihr Kind zahlen müssen bzw. erhalten, können Sie im Regelfall die Höhe des Kinderunterhalts der Düsseldorfer Tabelle entnehmen. Die Höhe des Unterhalts ist dabei abhängig vom bereinigten Nettoeinkommen (Nettoeinkommen abzüglich privater Vorsorge, 5% berufsbedingte Aufwendungen und evtl. Kreditraten) des getrennt lebenden Elternteils sowie vom Alter des Kindes.

5.0 von 5 (145)

Was benötigen Sie?