Zu den Checklisten

Zu den Formularen

Rechtsschutzversicherung

Auch der Rechtsschutz­versicherungsvertrag gilt nur bis zur Scheidung für beide Ehegatten. Nach der Scheidung ist nur noch der Ehegatte versichert, der die Versicherung abgeschlossen hat. Der Versicherungsschutz erstreckt sich allerdings auch weiterhin auf die Kinder.

Mit der Scheidung muss sich der andere Ehegatte selbst rechtsschutzversichern.

 
5.0 von 5 (50)

Was benötigen Sie?