Berühmte Scheidungen 2021

EliteXPERT Porträt: Tobias Blueming

Sonntag, 10.04.2022 , geschrieben von iurFRIEND-Redaktion

Prominente stehen so gut wie ständig im Rampenlicht der Öffentlichkeit. Ob Berufliches oder Privates, alles wird öffentlich diskutiert. Für Trennung und Liebeskummer werden keine Ausnahmen gemacht. Auch im Jahr 2021 gab es eine Reihe von Promi-Scheidungen, die für Gesprächsstoff gesorgt haben. Vorwiegend geht es um Geld, oft um Millionenbeträge, oder um die gemeinsamen Kinder. Manche Paare schaffen es, die Details zum Großteil privat auszumachen, andere liefern sich einen erbitterten Rosenkrieg, unter dem auch das öffentliche Ansehen leiden kann.

Bill Gates und Melinda Gates

Hier ging es ums Geld. Richtig viel Geld. Der Gründer von Microsoft Bill Gates (66) seine Frau Melinda (57) ließen sich nach 27 Jahren Ehe und drei gemeinsamen Kindern scheiden. Das Paar verkündete den Schritt bei Twitter. Besonders erwähnenswert erscheint der Umstand, dass Bill und Melinda Gates sich wegen des enormen Vermögens nicht überworfen haben und sich allem Anschein nach in der Lage sehen, die Ehe auch wirtschaftlich im gegenseitigen Einvernehmen abzuwickeln. Da Bill Gates seiner Ehefrau gut die Hälfte seines Vermögens von etwa 60 Milliarden EUR übertragen hat, dürfte die Scheidung die teuerste Scheidung aller Zeiten sein.

Wahrscheinlich um die Kinder nicht mit einer Milliarden-Erbschaft zu belasten, soll ein großer Teil des Vermögens in die Privatstiftung "Bill & Melinda Gates Foundation" eingebracht oder für wohltätige Zwecke verwendet werden.  Das Paar will die Stiftung auch nach der Trennung gemeinschaftlich führen. Insgesamt eine lobenswert verlaufende Scheidung.

Dauer: 9:06

Video

Scheidung: Einvernehmlich ist es oftmals die bessere Variante!

Willi Herren und Jasmin Herren

Eine besondere Tragik war der Fall des Ehepaars Willi und Jasmin Herren. Willi Herren wurde als Schauspieler in der ARD-Serie Lindenstraße in der Rolle des „Olli Klatt“ und als Teilnehmer in diversen Reality-TV-Produktionen bekannt. Das Paar war seit 2018 verheiratet. Am 2.3.2021 bestätigte Jasmin Herren die Trennung von Willi auf Instagram. Wenige Wochen danach verstarb Willi Herren am 20. April 2021 mit 45 Jahren. Über die wahrscheinlich natürliche Todesursache wurden keine Details mitgeteilt. Nach eigenen Angaben von Willi Herren seien die „Belastungen, die ein Paar ertragen muss, wenn es in der Öffentlichkeit steht, zu hoch“ gewesen.

Lothar Matthäus und Anastasia Klimko

Lothar Matthäus kennt sich aus. Er lässt sich zum fünften Mal scheiden. Aus den Ehen sind vier Kinder hervorgegangen. Der Fußball-Weltmeister von 1990 trennte sich ausgerechnet im verflixten siebten Ehejahr von seiner russisch-stämmigen Ehefrau Anastasia Klimko. Er soll bereits in einer neuen Beziehung leben.

Simone Thomalla und Silvio Heinevetter

Die Schauspielerin Simone Thomalla und der Handballtorwart Silvio Heinevetter lernten sich 2009 kennen und haben sich nach zwölf Jahren Beziehung und einer längeren Trennungsphase in 2021 endgültig getrennt. Beide wollen als Freunde verbunden bleiben. Simone Thomalla lebt wohl in einer neuen Beziehung mit dem Tennisspieler Alexander Zverev.

Sophia Thomalla und Loris Karius

Auch die Tochter von Simone Thomalla durchlebte 2021 eine Trennung: Die Moderatorin Sophia Thomalla und der Fußballtorwart Loris Karius waren drei Jahre verheiratet. Sie teilte mit, dass man sich mehr und mehr auseinandergelebt und keine Alternative als die Scheidung gesehen habe. Als Karius bei einem Urlaub in Griechenland mit einer anderen Frau gesichtet wurde, schien die Sache für Thomalla klar gewesen zu sein. Auch wenn Karius eine neue Beziehung bestritt, entschuldigte er sich, dass die Beziehung so auseinandergegangen sei. Wichtig sei ihm, die Privatsphäre beider Partner zu schützen.

Oliver Wnuk und Yvonne Catterfeld

Der Schauspieler Oliver Wnuk, bekannt als Kriminaloberkommissar Hinnerk Feldmann aus der ARD-Krimiserie „Nord Nord Mord“, hatte die Sängerin Yvonne Catterfeld bei Dreharbeiten kennengelernt und mehrere Songtexte für deren Album "Blau im Blau" verfasst. Aus der Ehe ist 2014 Sohn Charlie hervorgegangen. „Das Wissen, dass sich durch den gemeinsamen Sohn unsere Wege ein Leben lang kreuzen werden, gibt uns ein gutes Gefühl. Man wird Weihnachten, das Fest der Liebe, nun ein wenig anders feiern.“

Axel Schulz und Patricia Schulz

Boxfans kennen Axel Schulz. Der ehemalige Boxer gab 2021 seine Trennung von Ehefrau Patricia bekannt. Das Paar war 15 Jahre verheiratet und hat zwei gemeinsame Töchter. Auf Instagram verkündete er „Wir werden Freunde bleiben“.

Muster

Was können Sie in einer Scheidungsfolgenvereinbarung regeln?

Sie können alle Folgen der Scheidung, wie z.B. Zugewinn-, Versorgungsausgleich, Unterhalt und Sorgerecht, klären. So gelingt die Scheidung einvernehmlich!

Muster

Scheidungsfolgenvereinbarung

Was können Sie in einer Vereinbarung für die Scheidung festhalten? In diesem Muster sehen Sie beispielhafte Regelungen. 

Download

Jimi-Blue Ochsenknecht und Yeliz Koc

Der Sohn von Schauspieler Uwe Ochsenknecht und das Reality-Starlet Yeliz Koc waren ein Jahr lang ein Paar. Kurz vor der Geburt des gemeinsamen Kindes verkündete Jimi Blue die Trennung und versicherte auf Instagram, dass er als künftiger Vater sein Bestes geben werde. Man habe eine „wunderschöne, aber sehr schwierige Zeit gehabt und immer alles gegeben, um diese zu meistern. Leider hat es am Ende nicht gereicht“.

Jérôme Boateng und Kasia Lenhardt

Traurige Begleitumstände sind mit der Trennung von Jérôme Boateng und Kasia Lenhardt verbunden. Der Fußballnationalspieler und FC-Bayern-München-Star und die Ex-GNTM-Kandidatin trennten sich im Februar 2021. Sie trugen ihre Trennung mit gegenseitigen Vorwürfen über Social-Media-Kanäle aus. Am 9. Februar wurde Kasia Lenhardt tot in ihrer Berliner Wohnung aufgefunden. Das eingeleitete Todesermittlungsverfahren, das bei einem Leichenfund immer von Amts wegen durchgeführt wird, schloss Fremdverschulden aus. Für weitere Ermittlungen bestünde nach Angaben der Berliner Polizei kein Grund.

Jennifer Lopez und Alex Rodriguez

Nach vier Jahren Beziehung und drei Jahren Verlobung, beständigen Trennungsgerüchten und Paartherapie haben die Schauspielerin Jennifer Lopez und der Baseballspieler Alex Rodriguez erkannt, dass es besser sei, Freunde zu bleiben und man sich darauf freue, genau das zu bleiben. Anfangs hieß es, dass man aktuell Beziehungsprobleme habe, jedoch beide bemüht seien, „einige Dinge aufzuarbeiten“. Rodriguez galt zu seiner aktiven Zeit als einer der besten Baseballspieler seiner Generation, war aber auch als Doping-Straftäter und Frauenheld in Erscheinung getreten.

Kim Kardashian und Kanye West

Die Trennung und Scheidung von Kim Kardashian und Kanye West ist ein Beispiel dafür, wie schwierig es manch einem Partner fällt, eine einvernehmliche Trennung zu bewerkstelligen. Nachdem Kim Kardashian im Februar 2021 die Scheidung von Rapper Kanye West einreichte, versuchte dieser seine Ex-Frau dazu zu bewegen, zu ihm zurückzukehren. Er bekundete einerseits öffentliche Liebesschwüre, gab andererseits aber auch Beleidigungen von sich. Abschreckend war es, als West in einem Musikvideo eine Puppe köpfte, die den neuen Freund von Kardashian, Pete Davidson, darstellte.

Alles in allem

Prominente sind auch nur Menschen. Selbst wenn man eine Art Vorbildfunktion erwartet, ist es nicht so, dass menschliche Schwächen außen vor blieben. Schwierig sind solche Scheidungen oft allein dadurch, dass die Partner im öffentlichen Rampenlicht stehen, über die Trennungsgründe gerne spekuliert wird und es oft um richtig viel Geld geht. In Zeiten von Social Media nutzen Promis Kanäle wie Instagram, um die Öffentlichkeit aufzuklären. In manchen Fällen liefern Paare sich samt Fangemeinde dort aber auch digitale Schlammschlachten. Sind die Promis auf einem gemeinsamen Account als Influencer tätig, stellt sich darüber hinaus die Frage, wer eigentlich den Instagram-Kanal nach der Scheidung bekommt.

5 Sterne 5.0
Icon: TÜV-NordIcon: TÜV-Nord
"Mein Vertrauen in iurFRIEND war gerechtfertigt!"
EliteXPERT Porträt: Tobias Blueming
War diese Seite hilfreich für Sie?
Ja    Nein

96% der Benutzer finden diesen Beitrag hilfreich.