Warum wir?

Schließen

 

Beratung

Gratis Infopaket

Persönliche Beratung

Ein persönlicher Rechtscoach hilft Ihnen. Die Beratung ist immer kostenlos für Sie.

Beratungstermin anfordern
(Gespräch & Beratung sind garantiert kostenlos.)

Beratung

Gratis Infopaket

24/7 Service

Gratis-Infopaket

Verständliche Top-Informationen, Spar-Tipps, Checklisten & Schaubilder.

Gratis-Infopaket anfordern

Gratis Infopaket

24/7 Service

Sparen

24/7 Service

Wir bieten einen TÜV-zertifizierten 24/7 Rundum-Sorglos-Service.

  Zum Scheidungsservice

24/7 Service

Sparen

Feedback

Sparen Sie mit uns

Wir garantieren Ihnen eine preiswerte Scheidung. Sie sparen Zeit & Geld!

  Mehr erfahren

Sparen

Feedback

Über uns

Kundenmeinungen

Danke an unsere Kunden für die vielen ausgezeichneten 5 Sterne Bewertungen.

  Alle Kundenmeinungen

Feedback

Über uns

Vertrauen

Über uns

Wir bieten die neue Generation von Rechtsdienstleistungen.

Unser Team für Sie
(Sie gelangen auf unsere Firmenseite.)

Über uns

Vertrauen

 

Vertrauen & Garantien

Wir stehen für Vertrauen, Transparenz, Seriosität, Erfahrung & besten Service!

Alle Garantien für Sie

Ein Service der Added Life Value® AG

           

Ehefrauen: Seitensprung ist nicht gleich Scheidung

 
 

Eines der Hauptgründe für eine intime Beziehung mit einem anderen Mann ist, dass Frau Leidenschaft, Erotik und Romantik in der Ehe-Beziehung vermisst.  Sex-Affairen bedeuten aber nicht gleichzeitig, dass Ehefrau sich automatisch scheiden lassen möchte. Dies war ein Thema des Annual Meetings der American Sociologial Association in San Francisco vom 16.-19. August 2014.

Außerehelicher Sex führt nicht automatisch zur Scheidung

Dass eine außereheliche Sexbeziehung nicht sofort in eine Trennung oder gar Scheidung münden muss, das dürfe bereits immer gegolten haben. Jetzt wurden in einer Studie Gespräche von 100 verheirateten Frauen im besten Alter von 35 bis 45 Jahren analysiert, die sie mit möglichen Flirt- und Sexpartnern auf einer Webseite hatten. Die Webseite AshleyMadison.com lädt ein zum Fremdgehen. Eric Anderson von der University of Winchester in England sagt dazu: „Glücklich in der Ehe zu sein, muss nicht gleichzeit bedeutet, ein glückliches Sexualleben zu haben.“ 76 Prozent der Frauen, so die Studie, seien einer Affaire nicht abgeneigt, weil sie Leidenschaft und Romantik in der ehelichen Beziehung vermissen.

Frauen und Männer sind nicht so unterschiedlich

Keine einzige der 100 Frauen in der Studie hatte letztendlich vor, den Weg der Scheidung zu gehen. Im Gegenteil, sie fühlten sich nicht unglücklich mit Ihrem Ehepartner. 
Wenn Männer ihre Frauen betrügen, dann nur, weil sie ihr Sexleben als nicht befriedigend ansehen, so heißt es in vielen Artikeln und Studien. Wenn Frauen fremdgehen und eine Sex-Affaire eingehen, dann liegt dies daran, das sie sich ungeliebt, missverstanden oder komplett unverstanden fühlen. Die Motive für die außereheliche Beziehung sind dieselben, so die Autoren der Studie. Insofern sind Männer und Frauen gar nicht so weit auseinander, wenn es um das Abenteuer Seitensprung geht. Eine große Diskrepanz hingegeben gibt es hinsichtlich der Art und Weise, wie Frau und Mann nach dem Seitensprungpartner suchen. Männer haben eher wechselnde Partner, Frauen strecken die Fühler nach einem einzigen Mann aus. 

5.0 von 5 (123)
Blogverzeichnis - Bloggerei.de